Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

mp3 stellt Datenflatrate ein

Erst vor wenigen Tagen hatten wir getitelt, dass 2009 Daten-Flatrates in allen Formen auf dem Vormarsch wären. Das scheint nicht mehr unbeschränkt zuzutreffen denn mit mp3 stellt nun der erste Anbieter sein entsprechendes Angebot wieder an.

Bislang konnten Kunden von mp3.de eine Flatrate im Netz von Eplus für den monatlichen Preis von 29.99 Euro buchen. Diese Datenflatrate war nicht begrenzt und wurde auch nicht gedrosselt. Ziel war es eigentlich den Kunden von mp3 einen einfachen Download von Musik auch auf das Handy zu ermöglichen.

Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe von Konkurrenzprodukten, die deutlich billiger sind. So gibt es in den Netzen von D1 und Vodafone Flatrates im Datenbereich schon ab 20 bis 25 Euro. Zwar sind diese Angebote in der Regel ab 5 GB monatlichem Übertragungsvolumen gedrosselt, bieten aber innerhalb dieser Grenzen meisten deutliche schnellere Übertragung durch den besseren Netzausbau. Auch im Netz von Eplus gibt es mittlerweile mit Blau.de einen Anbieter, der eine komplette Datenflat für unter 20 Euro zur Verfügung stellt.

Wie teltarif berichtet hat mp3 nun die Notbremse gezogen und das Angebot aus den Preislisten entfernt. Dieser Schritt wurde wohl bereits Ende Februar vollzogen, Datennutzung ist bei mp3.de nun nur noch auf normaler Basis für 19 Cent pro MB möglich. Abgerechnet wird dabei in 100kB Blöcken so dass immer mindestens 1.9 Cent gezahlt werden müssen.

Allerdings dürfte der Fall wohl eine Ausnahme darstellen, derzeit ist es eher so dass immer neue Daten-Angebote auf den Markt kommen. Nicht auszuschließen, dass das Angebot von mp3 in einiger Zeit auch wieder um eine konkurrenzfähigere Flatrate bereichert wird.




There are no comments

Add yours