Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Maxxfone

Maxxfone – Maxxfone ist streng genommen kein neuer Anbieter und auch kein neuer Tarif im Handy- und Mobilfunkbereich sondern lediglich ein neues Angebot der Talk Plus Mobilfunk GmbH. Diese ist bekannt geworden durch ihre Angebote unter dem Namen mobilfunkdiscounter.de. Bei Maxxfone wird der bewährte O2 Inklusivminuten Tarif angeboten, allerdings zu deutlich niedrigere Konditionen: Statt 10 Euro kostet der Tarif bei Maxxfone 5 Euro. Dies wird über eine Gutschrift von 120 Euro (12×5 Euro) realisiert.

Tarifdetails:

  • 5 Euro effektive Grundgebühr im Monat
  • 100 monatliche Freiminuten
  • 100 monatliche SMS
  • 29 Cent pro Minute in alle Netze

Aus dieser Tarifstruktur ergibt sich ein Tarif der besonders für Normaltelefonierer interessant ist die weniger als 100 Minuten monatlich telefonieren und SMS schreiben. Jede Minute über das Freikontingent hinaus ist dagegen recht teuer, für Powertelefonierer ist daher eine Flatrate deutlich günstiger. Wer genau 100 Minuten und 100 SMS im Monat braucht spart bei Maxxfone im Vergleich zum normalen O2 100 Inklusivminuten Tarif die Hälfte der monatlichen Kosten.

Leider kommt der Maxxfone Tarif nicht ohne eine Mindestlaufzeit aus. Man verpflichtet sich den Tarif mindestens 24 Monate zu nutzen, egal ob man die Minuten auch in Zukunft ausschöpfen wird oder nicht. Allerdings dürfte bei 5 Euro im Monat das Risiko eines Laufzeitvertrages überschaubar sein.

Wer ein Handy zum Tarif haben möchte kann bei Maxxfone aus diversen Geräten wählen. Die monatliche Gebühr steigt dann auf 10 Euro – dafür kostet das Handy nichts extra.




There is 1 comment

Add yours

Post a new comment