Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

N24 Sturfstick auf Prepaid Basis

N24 hat das eigene Prepaid-Angebot für mobiles Surfen bereits vor einiger Zeit gestartet und wurde mittlerweile von einigen neuen Anbietern kopiert. Am Erfolg des N24 Surfstick-Angebotes hat das jedoch nichts geändert, nach wie vor ist der Stick mit den zubuchbaren Surfzeiträumen ein attraktives Angebot.

N24 Surfstick Tarif

PREISE IN DEUTSCHLAND

60 Minuten surfen: 0,99 Euro
12-Stunden-Paket national: 2,99 Euro
7-Tage-Paket national: 9,99 Euro

PREISE IM AUSLAND (mehr als 40 Länder)

24-Stunden-Paket Europa: 19,95 Euro
24-Stunden-Paket international: ab 19,95 Euro

Die Nutzung der Webseite N24.de ist mit dem Surfstick/Tarif von N24 kostenlos.

Der Tarif von N24 ist dabei auch ohne Surfstick erhältlich. Wer bereits einen UMTS-Surfstick hat kann das Angebot auch nur mit Simkarte erwerben, der Preis von 44.95 Euro sinkt dann auf 10 Euro.

Der N24 Surf-Tarif nutzt das Netz von Vodafone und ist ein Prepaid Tarif. Das bedeutet, dass nur dann Surfzeiträume gebucht werden können, wenn vorher Geld auf die Karte aufgeladen wurde. Zur Aufladung stehen unter anderen die normalen Callya CallNow Karten zur Verfügung.

Der Surfzeitraum wird nach Ablauf der gebuchten Zeit automatisch beendet. Falls ein Volumen von 1 GB Datenübertragung erreicht wird, endet der Surfzeitraum ebenfalls automatisch. Innerhalb der gebuchten Zeiträumen können Verbindungen beliebtig oft gestartet und unterbrochen werden.




There are 2 comments

Add yours
  1. Hans Meier

    Dies ist nicht ganz richtig. Der Tarif funktioniert nach dem Parkuhrprinzip. D. h. die Internetverbindung muss gehalten werden, sonst ist das Zeitguthaben verloren.
    Also ist es nur sinnvoll kurze Zeiträume zu buchen, da nicht verbrauchte Zeit nach dem beenden des Browser verlorengeht (bereits selbst erlebt).

  2. Prepaid Team

    Ich habe leider gerade keinen Stick da zum testen aber N23 selber sagt dazu:

    „Innerhalb der Zeitdauer Ihres gewählten 1-Stunden-, 12-Stunden oder 7-Tages-Pakets können Sie beliebig häufig eine Internet-Verbindung starten oder beenden (Parkuhr-Prinzip).“


Post a new comment