Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Googlephone Nexus One vorgestellt

nexus-one-google-phone

Quelle: Google.com

Google hat mit seinem neuen, hauseigenen Handy einiges an Wirbel verursacht und die Kunden stellen sich nun die Frage: Ist das neue Nexus One ein IPhone Killer?

Um diese Frage zu beantworten lohnt sich ein kleiner Blick in die Details des Handys. Das Nexus One kommt mit einem großen AMOLED Display mit einer Auflösung von 480×800 Pixeln (3,7 Zoll Touchscreen), dem neuen Android 2.1 Betriebssystem und einen 1 Gigahertz Chipsatz (Snapdragon). Der Prozessor soll derzeit der schnellste im Handybereich sein.

Allerdings hält sich die Zahl der wirklichen Neuerungen in Grenzen. Android 2.1 kennt man bereits aus dem Motorola Milestone und auch sonst ist viel Bekanntes beim Nexus One mit dabei. Zwei Mikrofone sorgen dafür dass die Umgebungslautstärke gefiltert werden kann – das ist innovativ, aber auch bereits aus anderen HTC-Geräten bekannt.

Stärken hat das Naxus One bei der Ausstattung und dem Preis. Das Gerät ist derzeit ohne Vertrag in den USA für nur 530 Dollar (rund 370 Euro) zu haben. Das ist für ein Handy dieser Klasse wirklich günstig, vor allem wenn man bedenkt, dass es eine ganze Palette von Applikationen kostenlos dazu gibt die man beispielsweise beim iPhone dazu erwerben müßte. Für den deutschen Markt steht noch kein Preis fest, das Gerät wird hier auch erst in einigen Wochen auf den Markt kommen. Daneben gibt es beim Nexus One eine 5 Megapixel.-Kamera und UMTS, EGDE und HSDPA Empfang direkt vom Werk.

Vom Aussehen her liegt das iPhone allerdings deutlich vorn. Obwohl das Design von Apple schon älter ist weckt es immer noch die Aufmerksamkeit und ist durch die klassischen Formen nach wie vor elegant. Das Nexus One wirkt dagegen solide aber eben auch etwas langweilig. Die stumpfe Oberfläche (Hochglanz beim iPhone) ist robust und wenig anfällig aber auch eher bieder,

Im Endeffekt ist das Nexus One also der Gegenentwurf zu iPhone. Auf der einen Seite Apple mit seinem stylischen Multimedia-Flaggschiff für den groen Geldbeutel, auf der anderen Seite Google mit dem Arbeitstier Nexus One, das in erster Linie durch den Preis und viele kostenlose Features auffällt.




There are no comments

Add yours