Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

BASE Prepaid – neuer Tarif

Mein BASE mit BASE PrepaidBASE Prepaid -die BASE Prepaid Karte hat die Free&Easy Prepaidkarte von Eplus abgelöst und bietet neben dem Prepaid-Grundtarif auch die Möglichkeit, für 5 Euro monatlich ins gesamte Netz von Eplus zu telefonieren. Damit sind nicht nur Gespräche zu BASE und zu Eplus selbst gemeint sondern auch alle Discounter im Netz sind in dieser Flatrate mit inbegriffen. Die BASE Prepaid Flatrate ist damit mehr als eine Community-Flatrate, sie stellt eine komplatte Flatrate für Gespräche ins Netz von Eplus dar. Mit 5 euro ist die Variante dabei wirklich extrem günstig.

Die BASE Flat kostet monatlich 5 Euro und ist bereits auf der Karte aktiviert. Falls kein Guthaben vorhanden ist, endet diese Flat aber automatisch, so dass dann keine weiteren Kostene entstehen und man dadurch nicht ins Minus rutschen kann..

BASE Prepaid Karte im Detail:

 

  • 5 Euro pro Monat Grundpreis
  • 19 Cent pro Minute in alle Netze zu jeder Zeit
  • 19 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • 1,99 Cent pro MB Daten (vorher 9 Euro)
  • Hotline 99 Cent pro Minute (vorher 1,49 Euro)

Darüber hinaus hat die Karte keinerlei Grundgebühr und keinen Mindestumsatz. Eine Vertragslaufzeit gibt es ebenfalls nicht.

Verbindungen zur Mobilbox sind kostenfrei und die BASE Flatrate lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren.

Im Vergleich zu anderen Anbieter schneidet das Konzept der BASE Prepaid Flatrate allerdings eher schlecht ab. Bei anderen Discountern wie Simyo oder Blau.de, die ebenfalls das Netz von Eplus nutzen, gibt es Gespräche und SMS bereits ab 9 Cent pro Minute bzw. SMS. Die BASE Prepaid Karte ist im Vergleich dazu sehr teuer. Auch die buchbaren Flatrates, die den normalen BASE Tarif so interessant machen, gibt es bei der BASE Prepaid Karte nicht.Wirklich sinnvoll ist dieser Tarif daher nur für Kunden, die oft und lange ins Eplus Netz telefonieren. Durch die günstige Flatrate mit nur 5 Euro monatlich für die komplette Netz-Flat ist die Prepaidkarte billiger als viele andere Anbieter in diesem Bereich.

Auch das Surfen ist mit der BASE Prepaid Karte vergleichsweise teuer. 1.99 Euro pro Megabyte Daten ist kaum noch zeitgemäß. Wer oft ins Internet gehen will, sollte daher lieber auf einen anderen Tarif zurückgreifen. Buchbare Flatrates für das mobile Internet gibt es bei der Prepaid Karte leider nicht. Wer sich dafür interessiert, ist bei den normalen BASE Angebote besser aufgehoben.

Einen Überblick über alle BASE Flat Angebot (auch im Postpaid Bereich) gibt es hier: BASE Flatrates.




There are 4 comments

Add yours
  1. Sabrina

    Hallo,
    ich suche eine Prepaidkarte von Base und wollte wissen ob es zu dieser Flat (Base kostenlos) evtl. auch eine sms-flat (base) zu buchen gibt.


Post a new comment