Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Kostenlose Simkarte
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

MaXXim weiterhin mit 60 Freiminuten

Maxxim verlängert die aktuelle Sonderaktion für Neukunden auch im Februar. Wer derzeit eine Karte des Prepaid Discounters im Netz von T-Mobile bestellt erhält zusätzlich zu den 5 Euro Startguthaben einen Bonus von 60 Freiminuten. Die Aktion läuft noch bis Ende Februar. Die Freiminuten können dabei in alle deutschen Netze vertelefoniert werden.

Maxxim bietet derzeit Gespräche für 8 Cent pro Minute in alle deutschen Netze rund um die Uhr an. SMS werden ebenfalls mit nur 8 Cent pro SMS abgerechnet. Die 60 Freiminuten entsprechen so rechnerisch einem Wert von 4,80 Euro. Maxxim war einer der ersten Discounter auf dem deutschen Markt, der Gespräche und SMS für weniger als 9 Cent pro Minute bzw. SMS angeboten hat und ist derzeit immer noch einer der günstigsten Prepaid-Anbieter.

Allerdings gibt es bei Maxxim derzeit keine Optionen zum Tarif. Flatrates oder Datenpakete sind nicht buchbar, das Angebot beschränkt sich auf einen reinen Tarif zum Telefonieren und SMS schreiben. Mobiles Surfen ist natürlich trotzdem möglich. Derzeit berechnet Maxxim pro angefallenen Megabyte Datenübertragung 49 Cent. Abgerechnet wird dabei in Blöcken zu jeweils 10 Kilobyte.




There are no comments

Add yours