Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

wkw Surfstick mit mehr Startguthaben

Wer kennt Wen SurfstickWer-kennt-wen ist eigentlich ein Internet-Portal das wie Facebook oder die Angebote der vz-Netzwerke StudiVZ, SchuelerVZ) die Möglichkeit bietet sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen. Seit mehreren Monaten gibt es von wer-kennt-wen auch einen Surfstick um Nutzer zu ermöglichen von unterwegs das Portal zu benutzten. Der Surfstick steht dabei nicht nur Kunden von wkw zur Verfügung sondern ist für alle Nutzer erhältlich. Aktuell lohnt sich ein eventueller Einstieg oder Wechsel sogar besonders denn wkw hat das Startguthaben des Sticks duetlich erhöht. Statt der normalen 5 Euro Guthaben gibt es bis voraussichtlich 3.Mai 2011 20 Euro Guthaben zu jedem Stick – das Startguthaben wurde also glatt verdoppelt.

Die 20 Euro Guthaben entsprechen dabei einem kostenlose Internetzugang für einen Monat, denn die Monats-Flatrate ist bei wkw für 19.99 Euro zu haben. Für das Startguthaben kann also diese Flatrate sofort gebucht werden. Falls jemand keine Monatsflatrate braucht gibt es beim wer-kennt-wen Surfsick auch die Möglichkeit, kürzere Zeitspannen zu buchen. Zur Auswahl stehen dabei:

  • 60 Minuten für 0.99 Euro
  • 24 Stunden für 2.99 Euro
  • 7 Tage für 8.99 Euro
  • 30 Tage für 19.99 Euro

Ein gebuchter Zeitrum muss dabei immer komplett bezahlt werden, unabhängig davon ob der Stick in dieser Zeit auch genutzt wird oder nicht. Dafür kann innerhalb einer Sessions auch so viel gesurft werden wie man möchte, eine Begrenzung des Volumen gibt es nicht. Es wird lediglich ab einer bestimmten Menge an Datenverbrauch die Geschwindigkeit des Zugangs gedrosselt. In den kleineren Sessions (60 Minuten und 24 Stunden) erfolgt diese Drosselung bereits ab 500MB Datenverbrauch, bei den anderen beiden Session ab 1 Gigabyte. Diese Werte beziehen scih dabei auf eine Session. Mit jeder neuen Session stehen wieder die vollen Volumen zur Verfügung.

Der Webstick von wer-kennt-wen nutzt das Netz von Vodafone und bietet Geschwindigkeiten bis maximal 3,6Mbit/s. Das entspricht in etwa DSL 3.000, allerdings hängt die tatsächliche Geschwindigkeit sehr von der Qualität des Netzes vor Ort ab. Der Surfstick kostet dabei 24.95 Euro zuzüglich 5 Euro Versandkosten. Die reine Simkarte von wkw kann für 9.95 Euro (inklusive 10 Euro Startguthaben) bestellt werden. Die Simkarte steht für die Nutzung mit dem iPad oder dem iPhone 4 auch als Microsim-Karte zur Verfügung. Der Preis ist mit einer normale Simkarte identisch.




There are no comments

Add yours