Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Neues Urteil: Bewährungsstrafe für Handy Entsperrung

Ein Handy mit Simlock stellt für viele Nutzer oft eine Behinderung dar, denn der Wechsel auf eine neue Simkarte mit einem neuen (und eventuell günstigeren) Tarif wird durch den Simlock verhindert. Die elektronische Sperre sorgt dafür, dass nur die Karte mit Handy genutzt werden kann die beim Kauf mit dazu erworben wurde. Viele Handybesitzer suchen daher nach Möglichkeiten den Simlock zu entfernen.

Zwei Jahre nach dem Kauf ist das in der Regel problemlos und kostenfrei möglich. Die Betreiber haben dazu spezielle Hotlines und Serviceseiten eingerichtet über die ein Entsperrcode angefordert werden kann. Problematisch wird es, wenn noch keine zwei Jahre seit dem Kauf des Handy vergangen sind. Dann verlangen die Anbieter eine Gebühr von um die 100 Euro um das Gerät zu entsperren.

Im Internet finden sich eine ganze Reihe Angebote die solche Dienste auch günstiger anbieten. Statt 100 Euro zahlt man bei solche Anbietern deutlich weniger um einen Entsperrcode zu bekommen. Wie seriös solche Dienste sind muss aber jeder selbst entscheiden.

Ganz ungefährlich für die Anbieter von inoffiziellen Entsperrdiensten ist dieser Service aber nicht. Bislang gab es in diesem Bereich nur wenige Urteile aber dies könnte sich jetzt ändern. Das Amtsgericht Göttingen verurteilte einen Mann, der gewerbsmäßig den Simlock von Mobiltelefonen entfernt hatte, zu einer Haftstrafe auf Bewährung. Laut dem Amtsgericht ist die Entsperrung eines Handys eine „Fälschung beweiserheblicher Daten“ und daher strafbar. Bisher gab es nur urteile die zivilrechtliche Ansprüche bestätigt hatten.

Allerdings stößt dieses Urteil und insbesondere die Begründung der „Fälschung beweiserheblicher Daten“ auch auf Kritik. Der Jurist Christian Solmecke schreibt dazu:

Meiner Ansicht nach scheint die Verurteilung wegen der Verfälschung beweiserheblicher Daten nach § 269 StGB bedenklich. Hier ist das AG Göttingen wohl über das Ziel hinausgeschossen.

Nichtdestotrotz bejaht auch Solmecke eine Strafbarkeit der Entsperrung von Handys. Das bezieht sich aber nur auf die Anbieter von Entsperrungen. Ob man sich auch als Besitzer eines Handys strafbar macht wenn man die Sperre aufheben lässt ist noch nicht geklärt.




There are no comments

Add yours