Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Minutel

Minutel bietet zwei verschiedene Prepaidtarife im E-Plus-Netz an. Man kann zwischen dem herkömmlichen Minutel-Tarif und dem Tarif Minutel Plus wählen.

Wer fast ausschließlich auf deutsche Netze anruft, für den ist der Minutel-Tarif das Richtige. Der Minutenpreis ist mit nur 7,5 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz sehr günstig. Auch SMS in alle Netze kosten 7,5 Cent. Besonders sparen kann man dann auch noch, wenn man andere Minutelkunden anruft oder ansimst: Die Gesprächsminute anbieterintern kostet nur 4,9 Cent und per Dienst MinutelSIMS können zu anderen Minutel-Kunden sogar völlig kostenfrei SMS verschickt werden. Die Prepaidkarte mit Minutel-Tarif ist schon für 9,95 Euro zu haben und bringt 5 Euro Startguthaben mit.

Der Minutel Plus-Tarif hat zwar etwas höhere Minutenpreise, bietet dafür aber günstige Verbindungen in ausländische Festnetze ab 8,9 Cent/Minute. Bei diesem Tarif kosten Gespräche ins deutsche Festnetz allerdings 7,9 Cent pro Minute, in deutsche Handynetze 9,9 Cent. Auch SMS sind mit 12,9 Cent deutlich teurer. Allerdings gelten auch bei diesem Tarif verbilligte Verbindungen zu anderen Minutelkunden: Anrufe kosten hier weiterhin 4,9 Cent und SMS sind auch hier per Dienst kostenfrei. Die Minutel Plus-Prepaidkarte kostet 14,95 Euro, es sind aber bereits 10 Euro Startguthaben dabei.

Minutel bietet viele verschiedene Auflademöglichkeiten. Besonders bequem ist zum Beispiel die angebotene Aboaufladung, mit der man ganz nach Wunsch entweder wöchentlich, alle 2 Wochen, alle 3 Wochen, monatlich oder alle 2 Monate automatisch das Guthaben aufladen kann. Sogar der Betrag kann frei gewählt werden.




There are no comments

Add yours