Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Neue BASE Flatrates ab Februar

Mein BASE mit BASE Prepaid BASE startet im Februar mit überarbeiteten Tarifen neu durch und strukturiert die aktuellen BASE Flatrates neu. Dabei werden sowohl die Grundtarife als auch die BASE Flats teilweise zusammengefasst und teilweise sinken auch die Kosten für die einzelnen Flatrates.

Die bisherige Mein BASE Karte wird durch die Mein BASE plus Karte abgelöst. Diese Karte hat eine Laufzeit von 24 Monaten und 10 Euro Grundgebühr pro Monat. Dafür ist bereits eine SMS-Flatrate und eine BASE-Flat (für kostenlose Gespräche zu allen Anbietern im Eplus Netz) inklusive. Bisher kostete es das doppelte, diese beiden Optionen zu buchen.

Gänzlich neu ist dabei die BASE Fremdnetz-Flat, die von vielen Kunden gewünscht wurde. Mit dieser Flat kann man eine Flatrate in ein bestimmtes Netz buchen. Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro monatlich, allerdings kann diese Flat nur einmal gebucht werden. Man kann also beispielsweise ins NEtz von Vodafone oder T-Mobile kostenlose telefonieren, aber nie in beide Netze.

Im Datenbereich wird es die Mein BASE Internet Karte geben. Diese in in erster Linie für die Datennutzung gedacht. Diese Karte hat ebenfalls eine Laufzeit von 24 Monaten aber keine monatliche Grundgebühr. Dafür gibt es zu dieser Karten auch keine BASE Flatrates im Bereich der Gespräche und SMS zu buchen. Lediglich 3 Datenflatrates können gebucht werden:

  • Internet-Flat M (500MB pro Monat) für 10 Euro
  • Internet-Flat L (1GB pro Monat) für 15 Euro
  • Internet-Flat XL (5GB pro Monat) für 20 Euro

Insgesamt gibt es bei der Tarifumstellung erfreulich vielen Verbesserungen für die Kunden:

  • Die Allnet Flat 50 verdoppelt sich für unveränderte 5 Euro monatlich zur Allnet Flat 100.
  • Die Allnet Flat 200 wird zur Allnet Flat 300, kostet mit 15 Euro pro Monat aber 5 Euro weniger als ihre Vorgängerin.
  • Der Preis der Allnet Flat für unbegrenzte deutschlandweite Gespräche ins Festnetz und alle Mobilfunknetze sinkt von 50 auf 30 Euro monatlich.
  • Neueinsteiger ist eine Fremdnetz Flat für die Telefonie in ein anderes Mobilfunknetz nach Wahl für monatlich 10 Euro.

Die neuen Tarife stehen ab 1.Februar zur Verfügung. Alte Tarife laufen problemlos weiter, die Konditionen ändern sich für Bestandskunden erst mal nicht. Im Prepaid Bereich ändert sich ebenfalls nicht, die BASE Prepaid Karte bleibt mit den bekannten Konditionen erhalten.




There are no comments

Add yours