Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Handy mit Signalfarbe: HTC färbt das One rot

Die aktuellen Farben für Handys – insbesondere im Bereich der Spitzenmodelle – sind eher dezent. Schwarz, Silber und Weiß dominieren, lediglich Nokia hat mit der Lumia Serie einige knalligere Farben im Angebot. HTC zieht an dieser Stelle nun nach und hat angekündigt, das aktuelle Spitzenmodell des HTC One auch in Rot in Deutschland auf den Markt zu bringen. Die ersten Bilder dazu kann man auf der Facebook Seite des Unternehmens bestaunen.

Das neue Modell soll unter dem Namen Glamour Red erscheinen und wird aller Voraussicht nach ab Mitte Juli auch in Deutschland zu haben sein. Derzeit gibt es das HTC One lediglich in zwei Farbvarianten: silber und schwarz.

Keine technischen Neuerungen

Außer der neuen Farbe ändert sich aber nicht viel.Für die Leistung sorgt nach wie vor ein 1,7-GHz-Quadcore-Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon 600. Dieser kann auch 2 Gigabyte internen Arbeitsspeicher zurückgreifen, für Apps, Musik und Bilder stehen 32GB interner Speicher zur Verfügung. Der Bildschirm liefert bei 4,7 Zoll eine Pixeldichte von 468 ppi und bietet Full HD Auflösung. Die integrierte Kamera ist mit 13 Megapixel auch in der neuen Version passend dimensioniert.

Spitzenpreise für das Spitzenmodell

Aktuell bekommt man die beiden Farbversionen des HTC One für etwa 550 Euro ohne Vertrag. Damit ist klar, das HTC mit diesem Gerät in der Preisklasse von iPhone 5 und Samsung Galaxy S4 spielt. Mit Vertrag bekommt man das Gerät teilweise ohne Kaufpreis für etwa 10 bis 20 Euro monatlich. Die Auswahl ist dabei sehr groß, vom normalen Handyvertrag bis zur Allnet-Flatrate stehen sehr viele Angebote für das HTC One zur Auswahl. Man sollte daher auf jeden Fall vor einer Entscheidung das entsprechende Angebot für ein Handy mit Vertrag vergleichen, denn die Preisspannen sind doch erheblich.Mit dem neuen Modell Mitte Juli könnte es sein, dass noch ein wenig Bewegung in die Preise kommt und das sich der Kaufpreis für die bisherigen Varianten eventuell sogar nach unten entwickelt. Das hängt allerdings sehr davon ab, wie die rote Version bei den Kunden ankommt.

Auf den bisher veröffentlichten Bilder macht das Smartphone auf jeden Fall eine gute Figur. Durch die neue Farbe ist das Handy auf jeden Fall ein Highlight und hebt sich merklich von der Konkurrenz ab. Auch der Kontrast zwischen den schwarzen Elementen auf Vorder- und Rückseite des HTC One und dem gefärbten Gehäuse ist stimmig und verstärkt den guten Gesamteindruck noch. Bleibt abzuwarten, ob die Kundschaft im hochpreisigen Segment das auch so sehen wird. Vielleicht wirkt die Signalfarbe rot da auch eher abschreckend.

Wer das HTC One noch nicht kennt, hier noch ein kleines Video von Technikfaultier zum Praxiseinsatz des One (allerdings nicht in Rot):




There are no comments

Add yours