Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

blau

Blau Mobilfunk – neue Tarife ab 15. September

Blau Mobilfunk – neue Tarife ab 15. September – Ab dem 15 September stellt die Telefonica-Marke blau.de ihr bisheriges Tarifportfolio um. Der Mobilfunkdiscounter ist dabei besonders bekannt für seine günstigen Prepaid-Tarife und Allnet-Flats. Doch mit dem Motto „weniger bla, mehr blau“ kommen zukünftig neben drei neuen Allnet-Flat-Tarifen, auch zwei neue Smartphone-Tarife hinzu. Der bekannte 9-Cent-Tarif bleibt jedoch im Tarifportfolio enthalten.

Im 9-Cent-Tarif zahlen Blau-Kunden auch weiterhin 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze. Zudem sind auch weiterhin 10 MB Datenvolumen für den mobilen Internet-Zugang kostenlos. Nach Verbrauch des Gratis-Volumens werden jeder weitere Megabyte mit 24 Cent berechnet. Zwar ist das inkludierte sehr wenig bemessen, aber es schützt vor ungewollten Kosten, wenn bspw. ausversehen der WAP-Zugang genutzt wird.

Neben dem bisherigen Prepaid-Tarif mit vielen verschiedenen zubuchbaren Optionen (bspw. Basic, Smart, Internet und Allnet), steht aktuell auch noch ein Allnet-Tarif mit- und ohne Vertragslaufzeit, zur Auswahl. Insbesondere die Allnet Flat Option auf Prepaid Basis war sehr interessant, da es wenige Allnet Flat für Prepaidkarten auf dem deutschen Markt gibt.

Die neuen Smartphone-Tarife von blau.de

Ab 15. September können sich Kunden von blau.de zwischen den Handytarifen Blau M und Blau L entscheiden. Im Tarif Blau M für monatlich 9,99 Euro stehen 300 Inklusiveinheiten die für SMS und Telefonie flexibel verbraucht werden können. Fürs mobile Surfen sind 300 MB Highspeed-Volumen inklusive. Danach erfolgt eine Drosselung.

Der Tarif L wird hingegen etwas teurer und schlägt mit monatlich 14,99 Euro zu Buche. Dafür beinhaltet er Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS sowie 450 MB Datenvolumen fürs mobile Surfen. Nach Verbrauch wird auch hier die Surfgeschwindigkeit bis zum Ende des Monats gedrosselt.

In beiden Tarifen hat man jedoch die Möglichkeit das Datenvolumen gegen eine Gebühr von 3 Euro zurückzusetzen. Außerdem gewährt blau.de noch bis Jahresende die Nutzung von LTE.

Die neuen Allnet-Flat Tarife von blau.de

Hier ändert sich der bisherige Name des blau Allnet-Flat-Tarifs in Blau All-In. Drei AllnetFlat-Varianten stehen dann im September zur Auswahl. In der ersten Variante gibt es den Blau-Tarif für 19,99 Euro pro Monat. Enthalten ist eine unbegrenzte Flat für Telefonate und SMS sowie 600 MB Datenvolumen zum Versurfen. Wer 4 Euro (23,99 Euro) im Monat mehr aufbringen kann, dem steht noch mehr Datenvolumen von 1,2 GB Datenvolumen zur Verfügung. 1,8 GB Datenvolumen und damit der teuerste Tarif, gibt es der dritten Variante von mtl. 26,99 Euro. Auch hier kann in den Tarifen gegen eine Gebühr von 3 Euro der Datenzähler zurückgesetzt werden.




There are no comments

Add yours