Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Neuer Tarifdschungel bei T-Mobile

Ab dem 2.Febraur 2009 gibt es bei T-Mobile eine neue Tarifpalette die sich auf zwei große Hautpbereiche konzentriert. Die Max-Flat-Tarife werden dann alle Flatrate-Nutzer ansprechen, die Relax-Tarife bieten nach wie vor Pakete mit monatlichen Inklusivminuten.

Im Prepaid Bereich ändert sich nichts, nur die Vertragstarife werden umgestellt.

Die gute Nachricht: Bei den Relax-Tarifen gibt es zukünftig 20 Prozent mehr Inklusivminuten fürs Geld:

  • Relax 60 60 Inklusivminuten für 9.95 Euro im Monat
  • Relax 120 120 Inklusivminuten für 19.95 Euro im Monat
  • Relax 240 240 Inklusivminuten für 29.95 Euro im Monat
  • Relax 1200 1200 Inklusivminuten für 59,95 Euro im Monat

Die Tarif sind jeweils mit einer 24monatigen Mindestlaufzeit ausgestattet und können bei Bedarf auch mit Datenoptionen ausgestattet werden.

Im Flatratebereich gibt es ebenfalls 4 neue Max-Flats:

  • Max Flat XS – 4.95 Euro pro Monat, am Wochenende unbegrenzt ins deutsche FN und zu T-Mobile telefonieren
  • Max Flat S – 14.95 Euro pro Monat, inklusive Wochenendflat und wahlweise Flatrate zu T-Mobile oder ins Festnetz auch unter der Woche
  • Max Flat M – 29.95 Euro pro Monat, komplette Flatrate zu jeder Zeit für Gespräche ins Festnetz und zu T-Mobile
  • Max Flat L – 79.95 Euro pro Monat, alle Gespräche in alle deutschen Netze kostenlos

Bei den Tarifen M und L ist die Home-Option dabei bereits inklusive. Wer ein Handy zum Vertrag benötigt, bekommt dies für 10 Euro pro Monat zusätzlich. Bei Tarif XS bekommt man dazu noch 7 Euro Guthaben zum vertelefonieren im Monat, wenn man sich für ein Handy entscheidet.

Allerdings endet damit die Tarifauswahl nicht. Die alten Tarife haben natürlich für Bestandskunden nach wie vor ihre Gültigkeit und für bestimmte Handymodelle gibt es Extra-Tarife. So gibt es für das iPhone 4 Compete Tarifvarianten von S bis XL. Für das neue Adroid-Google Phone G1 von HTC gibt es nochmal eine komplette Tarifstaffel: hier heißen die Tarife Combi Flat XS bis XL und haben wieder eigenen Grundgebühren und Inklusivminuten/MB. WIrklich übersichtlicher ist die Tariflandschaft damit nicht geworden. Eher im Gegenteil: Die Kunden werden sich Fragen, warum sie für einen normalen Tarif nun eine Flatrat (Max Flat XS) buchen sollen.




There are no comments

Add yours