Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


1287x929_vodafone_logo

Callya Prepaid Allnet Flat ab sofort dauerhaft mit 2GB Datenvolumen

Callya Prepaid Allnet Flat ab sofort dauerhaft mit 2GB Datenvolumen – Vodafone hatte Anfang des Jahres bereits den Callya Special Tarif aufgerüstet und mit 1GB Datenvolumen zum gleichen Preis ausgestattet. Im April kamen dann auch die Vodafone RED Handytarife an die Reihe und nun scheint man auch die Allnet Flat mit einem Update versehen zu haben. Die Prepaid Flat (für 22.50 Euro monatlich) bietet ab sofort statt 1GB Datenvolumen nun das Doppelte. Die Prepaidkarte war dabei bereits immer mal wieder aktionsweise mit mehr Datenvolumen versehen worden, nun scheint sich Vodafone dafür entschieden zu haben, dieses Volumen dauerhaft zur Verfügung zu stellen.

Der Tarif der Callya Allnet Flat sieht dabei wie folgt aus:

  • kostenlose Gespräche in alle deutschen Netzen (auch ins Festnetz)
  • kostenlose SMS in alle deutschen Handy-Netze
  • 2GB Datenflat mit LTE Speed und Geschwindigkeiten von bis zu 500MBit/s
  • 22.50 Euro monatliche Grundgebühr

Ist nicht genug Guthaben auf der Karte, kann die Prepaid Allnet Flat von Callya nicht gebucht werden. Ohne genug Guthaben gibt es auch keine automatische Verlängerung. Der Buchungszeitraum beträgt jeweils 4 Wochen bzw. 28 Tage.

Besonders ist diese Allnet Flat, weil man hier im Prepaid Bereich eine der schnellsten Prepaidkarte auf dem Markt bekommt. Vodafone hat den Speed erst auf 500MBit/s erhöht – so schnell surft derzeit kein anderer Anbieter. Selbst die Telekom liegt mit 300MBit/s (auch im LTE Netz) deutlich darunter, auch wenn die Netzqualität insgesamt bei der Telekom nach wie vor besser ist.  Dazu wird diese Allnet Flat nach wie vor ohne Kaufpreis angeboten. Man kann daher sehr risikolos bestellen und die Flat auch wieder deaktivieren, falls man sie nicht mehr braucht. Diese Flexibilität bieten derzeit auf dem deutschen Markt nur wenige Allnet Flat.

Wer dazu noch die App nutzt, bekommt weitere 100MB Datenvolumen dazu. Im Kleingedruckten heißt es zu den Bedingungen:

Dein App-Geschenk ist kostenlos und gilt für 28 Tage ab dem Tag Deiner Buchung in Verbindung mit dem Smartphone Special oder Allnet Flat. Du hast damit 100 MB mit bis zu 500 Mbit/s im 4G|LTE-Netz die Du auch im EU-Ausland nutzen kannst. Hast Du Dein Inklusiv-Volumen und das App-Geschenk verbraucht, surfst Du nur noch mit höchstens 32 kbit/s. Restliche Highspeed-MB verfallen mit Ablauf der 28 Tage. Danach kannst Du Dein App-Geschenk wieder neu über die MeinCallYa-App buchen.

Leider gibt es derzeit auf dem deutschen Markt nur wenige Allnet Flat mit Prepaid Abrechnung. In der Regel wird einmal im Monat der Grundpreis abgebucht. Daher ist es sehr erfreulich zu sehen, dass Vodafone die Callya Allnet Flatrate hier weiter aufrüstet, denn das bedeutet auch, dass man wohl weiterhin aus diese Handy-Flatrate setzen wird.



There are no comments

Add yours