smartphone-1284501_1280

SIM PIN – Entsperrung, Nutzung und Änderung der PIN für Handys und Smartphones

SIM PIN – Entsperrung, Nutzung und Änderung der PIN für Handys und Smartphones – Als PIN (Persönliche Identifikationsnummer) bezeichnet man den kurzen Code, mit der man die eigene SIM-Karte vor Fremdzugriff schützen kann. Wenn eine PIN eingestellt ist, muss diese bei jedem Anschalten des Handys eingegeben werden, damit das Handy für Telefonate oder SMS genutzt werden kann. Wer seine PIN vergessen hat oder aus Versehen mehrmals falsch eingegeben hat, sodass das Handy automatisch gesperrt wurde, kann diese Sperrung normalerweise durch Eingeben der PUK zurücksetzen.

Die Telekom schreibt beispielsweise dazu:

Die PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) ist ein 4-stelliger Code, der Ihre Mobilfunk-Karte vor unbefugter Nutzung durch Dritte schützt. So müssen Sie beim Einschalten Ihres Mobiltelefons immer die PIN eingeben, bevor Sie es benutzen können. Sie können auch eine Wunsch-PIN vergeben oder die PIN-Eingabe über die Einstellungen Ihres Mobiltelefons deaktivieren. 

Die PIN kann auch verändert werden, allerdings ist dazu die alte PIN notwendig.

PIN ändern: **04*alt*neu*neu# sowie die Bestätigung per grüner Hörertaste

Wichtig dabei: Die PIN bezieht sich ausschließlich auf die Sperre der Simkarte und hat mit eventuellen Handy-Sperren (wie beispielsweise Simlock oder Netlock) wenig zu tun. Auch eine Änderung der Simkarten PIN ändert also an diesen Sperren nichts. In aktuellen Smartphones sind die Geräte sebst noch durch eine PIN; ein Passwort oder ein Muster gesperrt. Dies hat aber mit der SIM PIN – also der PIN Nummer der Simkarte – nichts zu tun.

Wo findet man die SIM PIN?

Die PIN wird bei allen Anbietern mittlerweile direkt mit den Vertragsunterlagen (und teilweise auch direkt mit der Simkarte) verschickt. In den meisten Fällen findet man neben der PIN dazu auch die PUK sowie manchmal auch PIN2 und PUK2. Diese Vertragsunterlagen sollte man gut aufbewahren (und natürlich sicher weg schließen) denn im Zweifel erlauben sie den Zugriff auf die Simkarte, auch wenn man die PIN nicht mehr weiß. In solchen Fällen kann man auf den Unterlagen nach schauen, wie sich die Handykarte entsperren lässt.

Die PIN wird bei ALDI Talk direkt mit auf den Simkarten-Blistern verschickt

Was tun, wenn man die PIN verloren hat?

Sollte man die richtige PIN für die Simkarte nicht mehr wissen, ist das an sich kein Problem. Über die sogenannte PUK kann jederzeit eine neue PIN generiert werden. Man benötigt dafür aber natürlich die PUK, die man auch in den Vertragsunterlagen findet. Über die OUK kann man dann die SIM PIN neu setzen und auch eventuell das HAndy entsperren, wenn es wegen zu vieler falscher Eingaben der PIN deaktiviert wurde.

Eine neue PIN per PUK setzen:

  PIN durch PUK erstellen: **05*PUK*PIN*PIN# sowie die Bestätigung per grüner Hörertaste

Aber Achtung: Wenn man 10mal die falsche PUK eingeben hat, sperrte sich die Karte unwiderruflich!




1 Kommentar

Add yours

Einen neuen Kommentar schreiben