Handy-Vertrag ohne Schufa

Einträge bei der SCHUFA, ob gerechtfertigt oder nicht, sind in der Regel beim Abschluss von Handyverträgen ein Hindernis. Die meisten Anbieter führen standardmäßig eine Abfrage der SCHUFA durch und schließen bei negativen Einträgen keine Verträge ab.

PREPAID-Karten als Alternative

Bisher gab es in solchen Situationen nur den Ausweg Prepaid-Vertrag. Anbieter wie Simyo oder Blau.de vergeben Mobilfunk-Karten (Prepaid) ohne eine SCHUFA-Abfrage, da ohnehin nur das vorher aufgeladene Guthaben vertelefoniert werden kann. Das lästige Aufladen der Karten kann man in beiden Fällen umgehen, in dem man die automatische Aufladeoption aktiviert. Auf diese Art hat man einen vollwertigen Handyvertrag trotz Schufa Eintrag, der zu dem noch sehr günstig ist (16 Cent pro Minute in alle Netze).

Prepaid Verträge ohne Schufa-Abfrage:

Der Nachteil: Es gibt zu diesen Verträgen keine subventionierten Handys. Wer kein Gerät hat muss sich wohl oder übel ein freies Gerät beim Händler beschaffen. Das muss nicht zwangsläufig der teurere Weg sein, häufig gibt es diese Geräte billiger als bei einem entsprechenden Vertrag, allerdings ist der Kaufpreis natürlich sofort zu zahlen.

Handyverträge ohne Schufa

Endlich-ein-Handy.de – Endlich-ein-Handy.de bietet für alle Handy-Angebote im Shop eine faire Prüfung an und kann so überdurchschnittliche hohe Zusage-Raten bei Handyverträgen auch bei Schufa-Einträgen gewährleisten. Die Tarife entsprechen dabei den Providertarifen.

Etelon hat jetzt spezielle Angebote für Handyverträge aufgelegt, die auch mit negativer SCHUFA vergeben werden. Grundlage dafür ist eine neue Rating-Prüfung die in Zusammenarbeit mit Debitel durchgeführt wird.

Dabei werden die SCHUFA-Einträge zwar geprüft, aber fair bewertet. Ein negativer Eintrag führt nicht automatisch zum Ausschluss. So können bis zu 95% aller Anfragen erfolgreich abgeschlossen werden. Im Zweifelfall wird der Vertrag nicht abgelehnt sondern es wird eine Kaution erhoben, die nach Vertragsende wieder zurückgezahlt wird.

Für den Fall dass kein Vertrag zustande kommt entstehen auch keine Kosten. Man kann also mit diesem Angebot nicht verlieren – entweder bekommt man einen Vertrag mit Handys oder man muss nichts bezahlen.

Ein weiterer Spezialanbieter in diesem Bereich ist Weissfunk (früher Schwarzfunk).

Weissfunk hat zwei Handytarife ohne Schufa-Prüfung im Angebot.

1. WEISSFUNK wilde Ehe – Spaß ohne Bindung:

  • Keine SCHUFA-Prüfung, keine Kautionszahlung
  • Ohne Mindestvertragslaufzeit
  • Guthaben in Höhe von € 50,00(1)
  • Volle Kostenkontrolle durch max. Monatsumsatz in Höhe von € 25,00(2)
  • Kein Mindestumsatz, monatliche Grundgebühr: € 4,50
  • Bequem monatlich per Rechnung bezahlen
  • Telefonie: 9 Cent pro Minute in alle nationalen Netze(3)
  • SMS: 9 Cent pro Minute in alle nationalen Mobilfunknetze(3)
  • Mailbox: 9 Cent pro Minute
  • D2-Netz
  • Anschlusspreis: € 25,00

2. WEISSFUNK 24 Monate:

  • Telefonieren mit weißer Weste: Vertrag ohne SCHUFA-Prüfung!
  • Top-Handy für 0,- € gratis zum Vertrag!
  • Maximalen Monatsumsatz selber bestimmen!
  • Kein Mindestumsatz, monatliche Grundgebühr: 9,- €
  • bequem monatlich per Rechnung bezahlen
  • Telefonie: 9 Cent pro Minute in alle nationalen Netze
  • SMS: 9 Cent pro SMS in alle nationalen Mobilfunknetze
  • Mailbox: 9 Cent pro Minute
  • D2-Netz
  • Einmaliger Anschlusspreis: 19,- €

Zu diesem Handyvertrag gibt es ein Handy für 0 Euro kostenlos hinzu.

Wer lieber einen Originalvertrag von einem der Netzbetreiber haben möchte, ist bei Handyvertragjetzt.de richtig. Hier findet man einen autorisierten Fachhändler für Handyverträge direkt vom Betreiber (D1, Vodafone Eplus oder O2). Im Angebot sind fast alle Handymodelle (teilweise auch Handybundles) mit Original-Verträgen. Der Betreiber Freekom ist dabei darauf spezialisiert, Verträge auch bei negativer Schufa zu vermitteln.

Eine vierte Möglichkeit besteht derzeit in den Geschäften von T-Mobile. Seit dem 1.Juni 2006 bietet T-Mobile Neukunden auch bei negativer Bonität die Möglichkeit, Verträge abzuschließen, wenn eine Vorauszahlung von 250 Euro geleistet wird.

Interessante Links zu dem Thema:


There are 2 comments

Add yours