Der LIDL Connect Prepaid WLAN Router – das kann der Nachfolger des Surfstick

Der LIDL Connect Prepaid WLAN Router – das kann der Nachfolger des Surfstick – Der Lebensmittel Discounter LIDL bietet schon seit vielen Jahren eine eigene Prepaid Sim Karte an und erreicht damit viele Kunden. Im Bereich des mobilen Internet ist das Unternehmen ebenfalls aktiv und bietet sowohl passende Prepaid Datentarife als auch die entsprechende Hardware dazu. Allerdings gibt es keinen LIDL Surfstick mehr, sondern das Unternehmen hat technisch aufgerüstet und bietet nun einen Prepaid Router, der eigenständig arbeiten kann.

Auch beim Netz gab es in den letzten Jahren Veränderungen. LIDL Connect nutzt für alle Prepaid Tarife das Mobilfunk-Netz von Vodafone und dort wurden 2022 das 3G Netz komplett abgeschaltet. Die älteren 3G Surfstick können daher kaum noch sinnvoll surfen, da mittlerweile LTE die Funktion des mobilen Internet-Zugangs übernommen hat und die älteren LIDL Internet Stick diese Technik noch nicht unterstützen. Man kann das leider auch nicht nachrüsten, sondern muss auf die neueren WLAN Router mit PRepaid Karte zurück greifen. Auch unabhängig von der Abschaltung der 3G Netze setzen viele Anbieter mittlerweile auf Prepaid Router statt Surfstick und bei LIDL Connect ist dies nicht anders.

Der LIDL Connect Prepaid WLAN Router

LIDL Connect bietet derzeit für 39.99 Euro Kaufpreis den WLAN-Hotspot (Modell: Huawei E5576-320) mit zu den Datentarifen dazu. Man kann also direkt ein Paket aus Simkarte und Hardware buchen und damit direkt los surfen. Der Prepaid Router von LIDL benötigt dabei nur ein möglichst gut ausgebautes Vodafone Mobilfunk-Netz. Durch den eingebauten Akku ist keine Steckdose für den Betrieb notwendig und einen Kabelanschluss braucht man ebenso nicht. Das Gerät baut dann einen WLAN Hotspot auf, in den sich bis zu 16 Geräte gleichzeitig einloggen können. LIDL schreibt zwar nur von 10 Geräten, der Huawei Prepaid Router unterstützt tatsächlich aber 16 Slots für WLAN-fähige Geräte.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den Funktionen des Surfstick:

  • Inkl. LIDL Connect Surf-Karte
  • 10 Euro Startbonus
  • Highspeed-Internet inkl. LTE11
  • Surfpaket buchen und einfach lossurfen11
  • Für bis zu 10 Geräte gleichzeitig nutzbar
  • direkt zum LIDL Connect Router*

Der verbaute Akku hat eine Leistung von 1.500mAh. das reicht für einige Stunden Einsatz als WLAN Hotspot, für eine längerfristige Nutzung kann es aber nicht schaden, einen Powerpack mitzunehmen.

HINWEIS: Zum LIDL Connect Router braucht man keine extra Sim Karte kaufen, im Startpaket ist direkt eine LIDL Connect Prepaid Sim mit enthalten. Man kann aber natürlich auch eine andere Handykarte in den Router einlegen, einen Simlock gibt es nicht.

Die aktuellen Datentarife von LIDL Connect

LIDL bietet neben den normalen Prepaid Tarifen auch eine Reihe von Datentarifen. Die Preise starten dabei ab 2,99 Euro und gehen bis 14.99 Euro. Dafür bekommt man dann auch eine komplette Monatsflatrate mit bis zu 7 Gigabyte Datenvolumen. Dazu stellt LIDL die sogenannten Speed-Buckets zur Verfügung, mit denen man weiteres Datenvolumen nachbuchen kann.

Die LIDL Tarife für das mobile Prepaid Internet:

DATA S:

  • 750 MB Internet-Datenvolumen8
  • 9 Ct. pro Minute oder SMS8
  • 2.99 Euro/4 Wochen8

DATA M:

  • 3 GB Internet-Datenvolumen8
  • 9 Ct. pro Minute oder SMS8
  • 6.99 Euro/4 Wochen8

DATA L:

  • 4.5 GB Internet-Datenvolumen8
  • 9 Ct. pro Minute oder SMS8
  • 9.99 Euro/4 Wochen8

DATA XL:

  • 7 GB Internet-Datenvolumen8
  • 9 Ct. pro Minute oder SMS8
  • 14.99 Euro/4 Wochen8

DAYFLAT:

Man kann den Prepaid Router auch mit den Prepaid Datentarifen von anderen Vodafone-Netz Anbietern betreiben, beispielsweise auch mit den Websessions Datentarifen der Vodafone Freikarte.

TIPP: Vergleichbare Prepaid Angebote zum mobilen Internet gibt es hier: ALDI Talk Internet Stick | Fonic Internet Stick. Surfstick bietet aber keine der Marken mehr ab, bei ALDI gibt es dazu aber zumindest auch einen Prepaid WLAN Router. Mehr dazu: mobile Prepaid WLAN Router auf dem Markt

5G, LTE max und der Speed beim LIDL Connect Internet Router

LIDL Connect bietet im Vodafone Netz LTE Speed bis 25MBit/s. Mehr Geschwindigkeit gibt es mit den LIDL Karten leider nicht, es gibt keine Option, mit der man höhere Geschwindigkeiten dazu buchen kann. LTEmax steht also bei den mobilen Internet Tarifen von LIDL nicht zur Verfügung. Es gibt auch noch keine Zugang zum 5G Netz von Vodafone. Die Datenverbindungen werden nur im 4G/LTE Netz abgewickelt. Kurzfristig scheint es auch keine Möglichkeit zu geben, dass LIDL Connect 5G Zugang bekommt.

Den Überblick über Prepaid Router mit mehr Speed gibt es hier: mobiles Prepaid Internet per WLAN Router

Die technischen Daten des LIDL Connect WLAN Router

Aktuell bietet LIDL Connect als Prepaid Router den Huawei E5576-320 an. Das kann sich aber auch ändern, daher sollte man prüfen, ob es eventuell bereits ein technischen Update gibt. Die hier genannten technischen Daten beziehen sich auf den Huawei E5576-320.

  • Betriebssystem: Linux
  • Prozessor: Hisilicon Balong 711M
  • Speicher: 128MB
  • Akku: 1.500 mAh
  • Standby Zeit: 300h
  • Akku austauschbar: Nein
  • Netzwerk: 4G, 3G, 2G
  • WiFi: 802.11b/g/n, 2.4 GHz
  • WiFi Verschlüsselung: Ja
  • Firewall: Ja
  • Pin Protection: Ja
  • SIM-Kartentyp: Micro-SIM (3FF)
  • Farbe: Weiss
  • Gewicht: 71g
  • Abmessungen: 10,0 x 5,8 x 0,7cm
  • Verbindung: Bis zu 16 WLAN-fähige Geräte gleichzeitig
  • direkt zum LIDL Connect Router*

LIDL Connect Alttarife im Datenbereich (nicht mehr buchbar)

Der Lebensmitteldiscounter Lidl ist schon vor einiger Zeit ins Mobilfunkgeschäft eingestiegen. Mit dem Partner Fonic bietet Lidl mittlerweile auch einen eigenen Prepaid-Surfstick an, der für einmalig 39,99 Euro zu haben ist. Der Stick hat weder Grundgebühr noch Mindestumsatz oder Vertragslaufzeit und bietet so die völlige Kontrolle über alle Kosten. Maximal kann man eine Download-Geschwindigkeit von 3,6 Mbit/s erreichen. Das entspricht etwa DSL 3000.

Der Lidl Stick hat zwei verschiedenen Zahlarten zur Auswahl: Für einmalig 1,99 Euro kann man 24 Stunden mobil durchs Netz surfen (bei vollen 500 MB Datenvolumen). Die gebuchte Zeit läuft auch ab, wenn die Verbindung getrennt wird. Trotzdem kann man für den Rest der 24 Stunden mit stark verminderter Geschwindigkeit (64 kb/s) weiter surfen, auch wenn das Volumen bereits verbraucht ist.

Wer regelmäßig mobil ins Internet gehen will, kann auch direkt eine Monatsflatrate (für 14,99 Euro) buchen. Mit dieser kann man 30 Tage lang online gehen und hat ein Volumen von 5 GB zur freien Verfügung. Auch hier darf man weiter surfen falls die 5 GB frühzeitig aufgebraucht sind. Mit 64kb/s geht es dann immer noch online, wenn auch recht langsam. Die Monatsflatrate verlängert sich übrigens automatisch selbst, solange noch genug Guthaben übrig ist. Deshalb sollte man sie frühzeitig kündigen, wenn man nicht vorhat, im nächsten Monat wieder soviel zu surfen.

Die SIM-Karte aus dem Surfstick kann auch einfach in ein Handy eingelegt werden. Dann telefoniert und simst man für 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze. Aufladen kann man das Guthaben per Aufladebons aus jeder Lidl-Filiale oder online ganz bequem über die Fonic-Seiten per Bankeinzug. Das Guthaben des Sticks ist unbegrenzt gültig. Wenn man will, kann man sich sein Guthaben sogar zu jedem Quartalsende zurück buchen lassen.

Anklicken zum Bewerten
[Total: 1 Average: 5]

1 Gedanke zu „Der LIDL Connect Prepaid WLAN Router – das kann der Nachfolger des Surfstick“

  1. Pingback: Lidl Mobile

Schreibe einen Kommentar