Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Xtra Datenflatrates für Prepaid Kunden nun gestartet

Prepaid - ohne Handy 300x250 Banner

Die Telekom hat für die Prepaid Reihe Xtra endlich auch eigene Datenflatrates gestartet. Dieser Schritt war lange erwartet worden, denn während andere Anbieter wie O2 und Vodafone im Datenbereich gleich mehrfach Flatrate-Angebote auf den Markt brachten, gab es bei der Telekom für Prepaid Kunden bislang maximal die Tagesflatrate bei Congstar.

Seit Februar gibt es nun auch für den Prepaid Internet Bereich zwei Datenflatrates bei den Xtra Karten. Dabei steht neben einer Tagesflatrate auch eine komplette Monatsflatrate zur Verfügung:

  • Tagesflatrate (Xtra Handy Dayflat) für 99 Cent pro Tag
  • Monatsflatrate (Xtra Handyflat) für 9.95 Euro pro Monat

Beide Flatrates stehen für alle aktuellen Xtra Tarife zur Verfügung. Die Tagesflatrate ist dabei für alle neuen Xtra Karten bereits eingestellt. Bislang gibt es diese Angebote aber nur für die originalen Xtra-Tarife. Ob auch für die D1 Prepaid Discounter bald solche Optionen eingeführt werden ist noch nicht bekannt.

In beiden Tarifen gibt es ein Freivolumen von 200MB pro Monat. ist dieses aufgebraucht wird die Geschwindigkeit des Zugangs für den restlichen Monat auf GPRS Niveau reduziert. Ohne Drosselung sind maximal 384kBit/s möglich. Das ist im Vergleich eher langsam. Andere Prepaid Datentarife bieten HSDPA Geschwindigkeit mit bis zum 7,2GB pro Sekunden. Die Flatrates der Telekom sind zwar recht günstig, wirklich schnelles Surfen ist damit aber leider nicht möglich.

Damit bleiben Xtra-Kunden im Datenbereich Kunden zweiter Klasse. Sie können zwar Datenflatrates für relativ geringe Gebühren buchen, der Zugang zum gutausgebauten HSDPA Netz der Telekom ist für sie aber verwehrt.

Aktuell gibt es die Xtra Click Karte zum reduzierten Preis von 10 Euro mit einem Startguthaben von 10 Euro. Rein rechnerisch kann man diese Karten also für umsonst bekommen.




There is 1 comment

Add yours

Post a new comment