Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Prepaid Vergleich 2012

Das Jahr 2012 bringt im Prepaid Bereich einige Neuerungen und eventuell auch Einsparungen für die Kunden. Es lohnt sich also durchaus auch mal einen Blick auf den Prepaid Vergleich 2012 zu werfen, denn es dürfte sich durchaus einiges ändern.

1. Billigere Tarife

Die Zeiten ständiger Tarifsenkungen waren in den letzten Jahren vorbei. Die meisten Prepaid-Discounter lagen stabil bei 9 oder 8 Cent pro Gesprächsminute und SMS. Größere Bewegungen im Prepaid-Bereich, insbesondere nach unten, gab es nicht. Auch neue Anbieter reihten sich in der Regel in dieses Preisgefüge ein, aggressive neue Mitbewerber mit Kampfpreisen sucht man vergebens.

2012 könnte sich das ändern, denn die Bundesnetzagentur hat die Preise für die Entgelte zwischen den Netzen abgesenkt. Diese Preise bildeten bisher die Unterschranke für die Tarfgestaltung und da sie jetzt niedriger ausfallen werden, bleibt Spielraum für Tarifsenkungen. Im Prepaid Vergleich 2012 könnte es also durchaus günstigere Tarife geben, das Nachbarland Österreich macht es uns vor mit beispielsweise 5 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze.

2. Bewegung im Datenbereich

In den letzten Jahren hat der Anteil an Datenübertragung im Mobilfunkbereich sprunghaft zugenommen. Das bemerken Nutzer in erster Linie anhand der Rechnung: Die Kosten für das mobile Internet machen inzwischen einen guten Teil des monatlichen Betrages aus. 2012 wird sich der Trend zu mehr Datenprodukten fortsetzen. Neuen Flatrstes für das mobile Internet und hoffentlich auch günstigere Tarife machen einen Prepaid Vergleich interessant, denn es geht nicht mehr nur darum den billigsten Sprechtarif zu finden sondern auch die passende Datenflat dazu.

Darüber hinaus könnte 2012 auch noch einige anderen Überraschungen bereits halten – die Anbieter denken immer darüber nach, wie sie neue Angebote zusammenstellen können, man darf also gespannt sein.

3. Prepaid Surfsticks und Internet-Sticks

2012 könnte es die ersten Prepaid Surfsticks mit LTE geben. Das wäre ein echter Quantenspruch in diesem Bereich, denn die neue Technologie gibt es bisher wenn, dann nur mit 24monatigem Vertrag und auf Rechnung. Ob und wann es allerdings solche Internet-Sticks geben wird ist noch nicht klar, im Surfstick Vergleich 2012 werden wir sie aber auf jeden Fall mit aufführen.




There are no comments

Add yours