Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 3GB Allnetflat fr nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Der 6-Cent Prepaid-Tarif von Weltbild Mobil – Erfahrungen, Testberichte und Tarifdetails

 Der 6-Cent Prepaid-Tarif von Weltbild Mobil – Erfahrungen, Testberichte und Tarifdetails – Wer sich nach einem günstigen Prepaid-Tarif umschaut, wird eventuell bei Weltbild Mobil fündig. Mit dem 6-Cent Tarif für einmalig 9,95 Euro ist das Telefonieren im Durchschnitt sehr günstig und hebt sich damit klar von der Masse ab. Der Anbieter Welt Mobil gehört zur Gruppe MS Mobile Services GmbH, welcher auch der Anbieter maXXim angehört.

Der günstige Prepaid-Tarif genießt dabei alle Vorteile seiner Klasse und ist ideal für Viel-Telefonierer, die es flexibel mögen, geeignet. Bei Abschluss gibt es sogar 5 Euro Startguthaben geschenkt. Für nur 6 Cent pro Minute ins deutsche Fest- und in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Gleiches gilt pro SMS – Mit ebenfalls 6 Cent. Eine MMS ins deutsche Fest- und in alle Mobilfunknetze kostet dagegen o,39 Cent. Ins mobile Internet surft man mit bis zu maximal 7,2 Mbit/s Surfgeschwindigkeit. Jede angefangene 10 KB werden stets voll  mit 6 Cent berechnet.  Alles im bewährtem Netz von O2.

Zudem lässt sich flexibel monatlich kündigen und es fällt kein monatlicher Grundpreis an. Wer sich von seiner alten Rufnummer nicht trennen möchte, kann diese ebenfalls mitnehmen. Wer eine neue braucht, kann die Option für eine eigene VIP-Rufnummer oder Wunschnummer nutzen. Kontostand- und Mobilboxabfrage sind kostenlos. Einziges Manko: Es kann eine Anschlussgebühr von 24, 95 Euro erhoben werden. In Ausnahmefällen können Versandkosten (bspw. bei Handybestellung) in Höhe von 4,95 Euro entstehen. Ansonsten sind diese inklusive. Die Konditionen im Überblick:

  • Kosten: einmalig 9,95 Euro inkl. MwSt u. Versand + 5 Euro Startguthaben
  • 6 Cent Telefonieren und pro SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze
  • 6 Cent für jede angefangene 10 KB mit bis zu maximal 7,2 Mbit/s Surfgeschwindigkeit
  • Flexibel: monatlich kündbar
  • Kein monatlicher Grundpreis
  • Rufnummernmitnahme möglich
  • Auch mit VIP-Rufnummer/Wunschnummer
  • ggf. eine Anschlussgebühr von 24, 95 Euro
  • Beste O2-Netzqualität

Alle Details gibt es direkt unter www.weltbild-mobil.de.

Im Prepaid Vergleich sind die 6 Cent pro Gesprächsminute und SMS ein sehr günstiger Preis. Auch bei den anderen O2 Prepaid Tarifen gibt es kaum Anbieter, die ebenfalls so preiswert Gespräche und Kurzmitteilungen anbieten.

Die Zusatzoptionen 6-Cent Prepaid-Tarif

Der 6-Cent Prepaid-Tarif von Weltbild mobil bietet auch Zusatzoptionen. Allerdings nur zwei: Die Handysurf Flatrate 300 MB und die Blackberry Option. Für beide Optionen gilt – Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen 1 Monat. Danach verlängert sich die Tarifoption um jeweils einen 1 Monat, wenn nicht fristgerecht (1 Tag vor Monatsende) gekündigt wird.

Handysurf Flatrate 300MB für monatlich 9,95 Euro: Sie ergänzt den Telefonierer-Tarif, um mobiles Internet und beinhaltet bis zu 300 MB Datenvolumen, die pro Monat verbraucht werden können, bei einer Surfgeschwindigkeit von von bis zu 7,2 Mbit/s innerhalb Deutschlands. Bei Überschreitung der 300MB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf GPRS Geschwindigkeit (max. 64 kbit/s im Download) gedrosselt.

Blackberry Option für monatlich 5,95 Euro: Hier können BlackBerry-Handys mit dem Betriebssystem OS 7 oder älter im vollen Umfang genutzt werden. Einfaches mobiles Arbeiten: E-Mails, Termine, Kontakte und Infos sind somit immer zur Hand. Jedoch als Voraussetzung für die Aktivierung der BlackBerry Option ist eine bestehende Datenoption. Hierfür muss einmalig die Handysurf Flatrate 300MB hinzu gebucht werden.

Der komplette Tarif kann unter www.weltbild-mobil.de eingesehen werden.

Aufladung Guthaben

Guthaben lässt sich ganz einfach online auf der Webseite Weltmobil im Login-Bereich der „Servicewelt“ aufladen. Ebenfalls steht die Aufladung per SMS zur Verfügung, entweder manuell oder automatisch. Guthaben kann in Beträgen von 5, 30 und 50 Euro aufgeladen werden. Hierfür eine SMS (Beispiel: 30 Euro Aufladung) mit dem Keyword „Aufbuchen 30“ an die Kurzwahl 34343 senden. Bei der automatischen Aufladung wird Guthaben aufgebucht, sobald das Guthabenkonto unter die zuvor gewählte Untergrenze fällt. Der Betrag wird automatisch vom Bankkonto abgebucht. Möchte die automatische Kontoaufladung deaktiviert werden, so bedarf es einer SMS mit dem Keyword: „Aufbuchen auto aus“ an die 34343. Eine SMS an die Kurzwahl 34343 ist dabei innerhalb Deutschlands kostenlos.

Zum Anbieter Weltbild

Weltbild hatte vor einiger Zeit mit der Insolvenz zu kämpfen, diese hätte mittelbar wohl auch die Prepaidkarte betroffen. Mittlerweile sieht es aber nach massiven Konsolidierungsmaßnahmen schon wieder deutlich besser aus. Das Unternehmen arbeitet wieder mit verschiedenen anderen Partnern zusammen (beispielsweise Spreadshirt) und bietet neben dem regulären Shop Angeboten auch immer wieder eigene Deals an. Die Prepaidkarte bietet also eine weitgehend stabile Plattform.




There are no comments

Add yours