Weissfunk: Weisse Weste für Schwarzfunk

Wer derzeit auf die Webseite des Mobilfunk Anbieter Schwarzfunk wechselt wird von einem Dalmatiner sowie von der Überschrift Weissfunk begrüßte. Weiter Funktionen lassen sich nicht mehr entdecken. Nur wenn man die bisherigen URLs aufruft (z.B. www.schwarzfunk.de/site/index) entdeckt man, dass das Portal nach wie vor online ist.

Die Domain Weissfunk.de ist bereits von der Schwarzfunk GmbH registriert, es scheint so als würde dort bald ein neuen Projekt online gehen.

Schwarzfunk hatte sich erst vor einen knappen Jahr von der Online Community Uboot getrennt und den tarif in der Folge selbstständig vermarktet. Was hinter dem Namenswechsel jetzt genau steckt ist allerdings noch unbekannt.




There are no comments

Add yours