Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Der Hellomonil 6 Cent Tarif – mittlerweile wieder eingestellt

Update: Drillisch hat bei Hellomobil leider den Stecker gezogen und damit gibt es leider auch den 6 Cent Tarif des Unternehmens nicht mehr. Man kann aber bestehende Prepaid Karten mit diesem Tarif natürlich noch weiter nutzen, lediglich die neue Bestellung ist nicht mehr möglich. Wie empfehlen daher die 6 Cent Prepaid Tarife lieber bei Discotel oder Smartmobil zu holen – beide Anbieter haben ebenfalls günstige 6 Cent Tarife (und sogar LTE) im Angebot.

Hintergrund für diesen Tarifwechsel ist eine neue Unternehmestrategie bei Drillisch. In diesem Zuge wurden viele der kleineren Marken eingestellt und unter anderem leider auch Hellomobil. Das muss nicht bedeuten, dass es die Marke nun dauerhaft nicht mehr gibt. Durchaus denkbar, dass früher oder später auch wieder neue Angebote unter dem Hellomobil Label auf den Markt kommen, aber voerst gibt es zumindest keine Möglichkeit, diese Tarife neu zu buchen. Das Unternehmen schreibt selbst zu diesem Schritt:

Im Mittelpunkt der Vermarktung stehen die etablierten Marken smartmobil.de und yourfone. Außerdem setzt das Unternehmen unter anderem weiter auf die Marken winSIM, PremiumSIM, DeutschlandSIM, sim.de, discoTEL und simply. Die Vermarktung von helloMobil wird ab sofort eingestellt. Phonex, McSIM und discoPLUS werden bis Jahresende aus der Vermarktung genommen. Bereits im Sommer war die Vermarktung von BigSIM und discoSURF eingestellt worden. Bestandskunden sind davon nicht betroffen, sie können ihre jeweiligen Tarife wie gewohnt weiternutzen.


Der Tarif vorgestellt (nicht mehr buchbar)

NTV-go! hat es vorgemacht: Es ist auf dem deutschen Markt tatsächlich möglich, einen Tarif mit weniger als 7 Cent pro Gesprächsminute-Minute anzubieten. Hellomobil hat darauf reagiert und bietet nun ebenfalls an der der bisherigen 8-Cent Tarife im Netz von O2 einen 6 Cent Tarif (ebenfalls im Netz von O2) an. Der neuen Hellomobil Tarif hat dabei sogar noch einen Vorteil gegenüber dem bisherigen NTV-Tarif: bei Hellomobil sind auch die SMS mit nur 6 Cent pro SMS extrem günstig. NTV rechnet immerhin 10 Cent pro SMS ab.

Der neue 6-Cent-Tarif von Hellomobil im Detail:

  • 6 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 6 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • kostenlose Mailbox
  • 19 Cent pro MB Datenübertragung

Der Tarif wird minutengenau (60/60) abgerechnet. Eine monatliche Grundgebühr, einen Mindestumsatz oder eine Vertragslaufzeit gibt es nicht.

Insgesamt ist der neuen Hellomobil Tarif damit ein echter Preisbrecher. Sowohl bei den Gesprächspreise als auch bei den Kosten für SMS ordnet sich der Tarif bei den günstigsten Anbietern in diesem Bereich ein. Die Anschaffungskosten sind allerdings etwas höher als bei anderen Anbietern. Die Karte von Hellomobil kostet 14.95 Euro und enthält 5 Euro Startguthaben. Bei anderen Anbietern gibt es teilweise deutlich mehr Startguthaben für weniger Kaufpreis.

Zum Tarif ist derzeit nur einen Prepaid Flatrate buchbar. Für 9.95 Euro pro Monat gibt es einen Internet-Flatrate mit 300MB Volumen ohne Drosselung. Das ist im Vergleich eher teuer. Andere Anbieter haben bereits Flatrates mit 500MB für monatlich ca. 10 Euro im Angebot.

Der 6 Cent Tarif ist sowohl als Prepaid Karte als auch als Handytarif auf Rechnung erhältlich. An den Konditionen ändert sich nichts, egal, was für eine Form der Abrechnung man wählt.

Aufgrund der wenigen Zusatzoptionen ist der Tarif derzeit eher für Nutzer interessant, die in erster Linie telefonieren und SMS schreiben wollen. In die Reihe der neuen Smartphone Tarife passt der 6-Cent Tarif aufgrund der fehlenden größeren Datenflatrates derzeit leider nicht wirklich, aber es ist ja nicht ausgeschlossen, dass Hellomobil an dieser Stelle noch nachbessert und in den kommenden Wochen und Monaten weitere Tarifoptionen  nachlegt.

Hellomobil Prepaid Tarif

Gesprächskosten

Gesprächsminute ins Festnetz6 Cent
Gesprächsminute zu Hellomobil6 Cent
Gesprächsminute in alle Mobilfunknetze6 Cent
Gesprächsminute zur Mobilbox0 Cent
SMS-Kosten(pro SMS/MMS)
SMS zu Hellomobil6 Cent
SMS in alle anderen Netze6 Cent
SMS ins Ausland29 Cent
MMS39 Cent
Mobiles Internet(Datennutzung per Handy oder Surfstick)
Kosten pro MB19 Cent
Abrechnungstakt10kB
Kostenlose Seitenkeine


There are no comments

Add yours