Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95Euro
zum Sonderangebot

Discotel Simkarte und Tarife im Prepaid Vergleich


eteleon - mobile and more Discotel Simkarte und Tarife im Prepaid Vergleich – der Prepaid Mobilfunkanbieter Discotel ist eine Marke der Drillisch Unternehmensgruppe und bietet bereits seit mehreren Jahren Prepaid Tarife und Handytarife auf dem deutschen Markt an. Anfang 2016 hat man die Tarife dabei radikal überarbeitet und neu aufgestellt. Die Partnermarke Discoplus wurde ganz eingestellt. Neben der LTE Nutzung hat das Unternehmen nun auch einen 6 Cent Tarif aufgestellt, der günstiger ist als die meisten Prepaid Angebote bei den Konkurrenten. Allerdings gibt es bei Discotel seit der Umstellung auch nur noch ein Netz zur Auswahl. Die neuen Tarife werden nur noch bei O2 und nicht mehr im Vodafone Netz angeboten und auch auf das hohe Startguthaben muss man in den neuen Tarifen leider verzichten.

Der 6 Cent Prepaid Tarif bei Discotel

Die Abrechnung der Leistungen bei Discotel erfolgt auf Prepaid-Basis und daher muss immer genug Guthaben vorhanden sein, bevor man telefonieren, SMS schreiben oder ins Internet gehen kann. Die Abrechnung erfolgt dabei immer nach diesem Tarif:

  • 6 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 6 Cent pro SMS in alle Netze
  • 6 Cent pro MB Datenübertragung
  • keine Grundgebühr, keine Mindestlaufzeit

Die weiteren Detail gibt es direkt unter www.discotel.de

Die Discotel Simkarte kostet aktuell 9.95 Euro und enthält bereits 10 Euro Startguthaben. Die Abrechnung der Datenverbindung erfolgt volumenbasiert und ist mit 6 Cent pro Minute vergleichsweise günstig. Andere Anbieter im Prepaidbereich liegen hier bei 24 Cent und darüber. Für dauerhaftes Surfen ist diese Abrechnungsform aber trotzdem nicht geeignet, man sollte dann in jedem Fall auf einer der buchbaren Flatrates bei Discotel zurück greifen.

Die Besonderheit bei Discotel ist die Freigabe des LTE Zuganges. Die Prepaid Simkarten des Discounter können das LTE Netz von O2 nutzen und zwar mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6Mbit/s. Neben der LTE Nutzung sind sie damit auch deutlich schneller als andere Prepaidkarten auf dem Markt, die oft nur maximal 72,Mbit/s im Bereich der Datenübertragung erreichen. ALlerdings gibt es bei der Internet-Nutzung einige Einschränkungen. Discotel schreibt dazu:

Preis pro MB: Jede angefangene 10 KB werden stets voll berechnet. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt maximal 21,6 MBit/s (LTE). Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Die Preise gelten nicht für CSD-Verbindungen. Die Nutzung von VoIP, sonstige Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer Verkehr ist ausgeschlossen.

Für die normale Nutzung des mobilen Internets sollte das aber keine Auswirkungen haben.

Die Mitnahme der alten Rufnummer zu discoTEL ist möglich, ebenso kann man sich aus einem Nummernpool ein neue Wunschrufnummer aussuchen. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Die weiteren Detail gibt es direkt unter www.discotel.de

Das Discotel Netz

Discotel bietet derzeit die Prepaidtarife im Mobilfunk-Netz von O2 an. Allerdings behält sich der Anbieter in den AGB vor, dies auch wechseln zu können. Im Kleingedruckten heißt es dazu:

Der Diensteanbieter erbringt gegenüber dem Kunde in Deutschland Telekommunikationsdienstleistungen im Bereich Mobilfunk. Da der Dienstleister kein eigenes Mobilfunknetz betreibt, bezieht er zu diesem Zweck Netzleistungen von einem Netzinfrastrukturlieferanten (z.B. dem Betreiber eines Mobilfunk-Netzes).

Damit ist keine garantierte Netz-Nutzung in einem bestimmten Netz im Vertrag fest geschrieben. Discotel könnte auch wechseln, wobei das mit sehr viel Aufwand verbunden ist und daher eher nicht wahrscheinlich ist.

Zusätzlich zum O2 Netz können sich die Discotel Prepaidkarten auch ins Eplus Netz einwählen. Das ist möglich geworden durch den Zusammenschluss von O2 und Eplus. Falls kein O2 Netz vorhanden ist oder dessen Qualität zu schlecht werden automatisch die Eplus Frequenzen genutzt. Allerdings gilt dies derzeit nur für die 3G Bereich im Eplus Netz. LTE ist noch nicht mit nutzbar.

Die weiteren Detail gibt es direkt unter www.discotel.de

Prepaid Handys bei Discotel

Das Unternehmen bietet die Tarife derzeit als reine Simkarten an. Prepaid Handys und Smartphones stehen nicht zur Auswahl und können auch nicht gegen Mehrkosten dazu gekauft werden.

Man hat daher entweder die Wahl ein bestehendes Gerät mit einer Prepaidkarte von Discotel auszurüsten oder aber ein neues Gerät bei einem freien Anbieter oder Online-Shop zu holen. Das ist oftmals ohnehin die bessere Variante als Simkarte und Handy zusammen zu erwerben.

Die Alt-Tarife von Discotel

Discotel-Karten sind schon seit mehreren Jahren auf dem Markt und daher gibt es auch einige Alt-Tarife, die noch genutzt werden können, aber nicht mehr zum Kauf zur Verfügung stehen.

Der Discotel Tarif bis Januar 2016

Der Discotel Tarife bis Anfang 2015 war auch bereits ein Preisbrecher. Discotel unterbot dabei die bisherigen Preisbrecher im Discountbereich nochmal um einen halben Cent und bietet Gespräche ab 7.5 Cent pro Minute und SMS ebenfalls ab 7.5 Cent. Realisiert wird dies über einen besonderen Bonus: Abgerechnet wird mit 8 Cent aber es gibt jeweils einen halben Cent Bonus zurück.

Derzeit zeichnet sich Discotel auch durch sehr hohe Startguthaben aus. Im monatlichen Wechsel werden Neukunden (über die ersten Monate verteilt) 30 bis 50 Euro gutgeschrieben. Bei den niedrigen Minutenpreisen entspricht das mehr als 600 Freiminuten oder die entsprechende Anzahl an FreiSMS. Wie alle Discounter gibt es bei Discotel keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz. Die Karte ist jederzeit kündbar.

Übersicht:

7.5 Cent Tarif (discoTEL classic)

  • 7.5 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
  • 7.5 Cent pro SMS
  • MMS 39 Cent
  • Datennutzung 49 Cent pro MB Daten

Die Abrechnung erfolgt dabei in allen Tarifen minutengenau (60/60), Daten werden in 10kB Blöcken abgerechnet. Der rechnerische Bonus wird immer aufaddiert und jeweils Silvester dem Kundenkonto gutgeschrieben. Dort kann er als Guthaben eingesetzt werden, eine Auszahlung ist ebenfalls möglich.

Die Mitnahme der alten Rufnummer zu discoTEL ist möglich, ebenso kann man sich aus einem Nummernpool ein neue Wunschrufnummer aussuchen. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Darüber hinaus wurde bei Discotel anfangs auch ein 3 Cent Tarif angeboten der aber mittlerweile nicht mehr auf der Webseite zu finden ist. Bestandskunden mit diesem Tarif können ihn nach wie vor nutzen, eine Neubuchung scheint aber nicht mehr möglich zu sein.

3 Cent Tarif (alt)

  • 13 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
  • 3 Cent zu anderen Kunden von DiscoTEL
  • 13 Cent pro SMS
  • MMS 39 Cent
  • Datennutzung 49 Cent pro MB Daten

Leider gibt es bei Discotel derzeit kein zubuchbaren Flatrates oder Datenoptionen. Prepaid Handys sind ebensowenig verfügbar.

Mittlerweile bietet discoTEL eine Reihe von weiteren Prepaid Tarifen. Neben den hier beschriebenen Classic Tarif (im Netz von D1) gibt es noch den discoTEL Plus Tarif (o2) und den discoTEL Smart Tarif (Vodafone).

Alle Discotel-Tarife im Überblick:

Veröffentlich am: 14.Mrz 2016

Tags: , , , , ,


Andere Artikel zu diesem Thema:

30 Kommentare zu

  1. Christoph #

    Im Prepaid-Wiki habe ich gelesen,
    dass man bei DiscoTel keine Benachrichtigungs-SMS bei entgangenen Anrufen und abgeschaltetem Mobiltelefon erhält.

    Auf meine Anfrage direkt bei DiscoTel bekam ich zu der Frage folgende Antwort:
    „Wenn das Handy keinen Empfang hat, werden Sie per SMS immer über den entgangenen Anruf informiert.“

    Was stimmt denn nun?

    Vielen Dank!

    10. August 2009 at 12:49
  2. Martin Dörflinger #

    Ich ahbe die Karte selber und habe bisher immer eine Benachrichtigung erhalten. War kostenlos und kam nach ca. 5 min nachdem der Anruf verpasst worden ist. Dies muss aber glaub kostenlos bei der 3311 erst eingestellt werden. Aufladen kannst du mit der Xtra Cash Card oder per Xtra Cash&Go übrigens auch. Da ich bei Prepaid-Wiki auch bin werde ich mir mal den Fehler anschauen^^
    Liebe Grüsse,
    Martin

    26. Oktober 2009 at 20:45
  3. Christoph #

    Ich habe die discoTel-Karte jetzt auch,
    leider lässt sich keine Benachrichtigungs-SMS für verpasste Anrufe einstellen.
    Habe sämtliche Einstellungen unter 3311 ausprobiert.
    Außerdem schrieb ich an den Kundenservice mit der Bitte den Dienst zu aktivieren und erhielt folgende Antwort:

    „Sehr geehrter Herr …,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    discotel bietet den Dienst „SMS bei entgangenen Anrufen“ nicht an.

    Ihr discoTEL Team

    simply Communication GmbH
    Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
    63477 Maintal“

    28. Oktober 2009 at 01:12
  4. Ralf #

    läßt sich beim Disko Tel 7,5 Cent Tarif die Mailbox/Mobilbox ganz abschalten?

    30. Oktober 2009 at 19:03
  5. Tim #

    Guten Tag!!

    Ich hab ein anderes Problem!
    Obwohl mein Handy MMS-fähig ist, kann ich keine MMS verschicken: Es gibt immer die Meldung: Senden fehlgeschlagen
    Kann mir da jemand helfen?
    Danke

    30. Oktober 2009 at 19:05
  6. Ralf #

    Tim, anzunehmen ist das die Handy konfiguration nicht stimmt.
    Geh zu T-Mobile, oder D2 oder welches Netz auch immer du hast und lass dir die MMS konfiguration schicken, du bekommst dann eine Sms auf`s Handy, lädst über den erhalten Link die Einstellungen runter, speicherst diese und wenn du dann, die erste MMS verschickst ist alles gut (oder sollte es sein) 😉

    T- Mobil zb : https://www.csp.t-mobile.net/rdm/?pt=TMDEUP

    30. Oktober 2009 at 19:13
  7. Tim #

    Cool!
    Danke!
    werds direkt mal testen!

    30. Oktober 2009 at 20:00
  8. @Ralf, ja die Mailbox lässt sich deaktivieren – einfach im Handymenü oder mit folgender Anleitung: http://prepaid-vergleich-online.de/2007/11/02/mailbox-bzw-mobilbox-deaktvieren/

    31. Oktober 2009 at 20:20
  9. aurel #

    ich hätte da eine frage und zwar sind die 10 frei sms für alle netze oder nur von discoTEL zu discoTEL??
    mfg aurel

    16. November 2009 at 21:35
  10. Die FreiSMS gelten in alle deutschen Mobilfunknetze.

    17. November 2009 at 08:50
  11. erkan #

    Bei mir gehts das MMS nicht, obwohl ich eine geschickt habe kann ich keinen empfangen, wie bekomme ich die konfigiration sms????

    27. November 2009 at 10:19
  12. Joa #

    Hallo,
    zur Konfig der Mailbox und weiterer Einstellungen gibts bei discotel
    folgenden Link:
    http://files.eteleon.de/download/2009-06-30_BDA_discoTEL.pdf

    29. November 2009 at 22:58
  13. Tom #

    Hi,

    Hat das jetzt schon jemand rausgefunden wie das mit der sms bei verpassten anrufen aussieht?
    ich krig nämlich auch keine wenns handy aus is oder ich keinen empfang habe.
    auf meine anfrage würde mir gesagt dass es den service aber gibt.
    kann es sein dass dazu die mailbox aktiviert sein muss?

    6. Dezember 2009 at 12:54
  14. Christoph #

    Hi Tom,
    noch bevor ich Kunde bei discoTEL war, schrieb mir discoTEL auf meine Anfrage, dass es SMS bei verpassten Anrufen gibt.

    Allerdings hab ich jetzt sämtliche Einstellungen ausprobiert und noch einmal eine Mail an den Kundenservice geschrieben. Die Antwort von denen habe ich ja hier bereits gepostet…

    Leider.

    6. Dezember 2009 at 13:11
  15. Tom #

    ich hab vorgestern ne anfrage geschickt da kam zurück:

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Auch bei discoTEL erhalten Sie eine SMS, wenn Sie das Handy keinen Empfang hat uns Sie dadurch
    einen Anruf verpasst haben.

    Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXXXXXXX

    Ich glaub die wissen selber nicht was sache is^^
    ich kann mir vorstellen dass es mit der deaktivierten mailbox zusammenhängt. vielleicht muss man die erst einrichten, einstellen und kann sie dann wieder deaktivieren dass diese smsn gehen oder aber man muss sie aktiviert lassen, keine ahnung.
    wenn die sagen es geht, dann sollts ja auch gehen.

    6. Dezember 2009 at 13:24
  16. Christoph #

    @Tom:

    Genau die Antwort haben die mir damals auch geschickt.
    Und dann später, dass es doch nicht geht.

    Wenn Du herausfindest, wie es funktioniert, dann poste es hier. Mich nervt es nämlich auch, dass man über verpasste Anrufe keine SMS mehr erhält!

    6. Dezember 2009 at 14:27
  17. Tom #

    ich hab jetzt mal eine anfrage über das Servicewelt portal wo man auch seine einstellungen ändern kann geschrieben. mal schauen ob ich da mehr service bekomme als über das normale impressum.
    wenn ich was rausfinde werde ich es selbstverständlich posten.

    6. Dezember 2009 at 14:49
  18. Tom #

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Leider handelt es sich hier um eine Fehlinformation. Beim discotel 7,5 cent Tarif ist die Funktion „SMS bei verpasstem Anruf“ nicht möglich. Wir entschuldigen uns hierfür.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXXXXXXX

    Also gibts das feature wohl doch nicht…

    7. Dezember 2009 at 16:49
  19. Hallo,
    funktioniert die Aufladung von Discotel durch XtraCards wirklich?
    Wenn ja, welche Nummer muss man zum Aufladen wählen?

    Vielen Dank

    Daniel

    12. Dezember 2009 at 13:57
  20. Hallo,
    ich würde Discotel wirklich gerne auch über deine Webseite bestellen, aber ich muss bitte zuerst einmal wissen, ob man Discotel auch mit XtraCards aufladen kann?

    LG Daniel

    16. Dezember 2009 at 21:10
  21. Nein, leider kann man die xtra Aufladekarten nicht nutzen 🙁

    17. Dezember 2009 at 16:23
  22. Nora #

    Hallo =) ich habe mal eine Frage wegen diesen Frei sms. Kann ich die einfach vom Handy schreiben und hab jeden Monat neue 10 Frei sms, oder muss ich die irgendwie am PC schreiben?

    LG Nora

    7. Februar 2010 at 17:59
  23. Tom #

    am pc über die discotel lounge. es gehen glaub ich auch nur 120 zeichen und als absender wird „eteleon“ angezeigt.

    7. Februar 2010 at 20:19
  24. Hans Meier #

    Besser wäre es, disotel würde gleich 7,5 cent berechnen, statt die 05, cent am Jahresende gutzuschreiben. Bei discoplus geht es auch.

    9. Oktober 2010 at 23:18
  25. Christoph #

    @ Hans:
    Da hast Du natürlich Recht.
    Aber bei discoPLUS telefoniert man dafür auch im „gut ausgebauten Netz von o2“. 😀 😀

    10. Oktober 2010 at 00:16
  26. Goldpreise Ankauf #

    Aber mal ehrich O2 ist bei mir Seit einem halben Jahr beim surfen unter aller Kanone. Wohne übrigens in Berlin da geht manchmal garnix durch.

    3. Oktober 2012 at 21:09
  27. Ferienwohnung Eifel #

    Bei mir war es auch eine Zeit lang schlimm mit der Langsamen Surfgeschwindigkeit und andauernden Timeouts. Aber ich hab oft beim Support angerufen und die haben immer wieder Tickets geschrieben und siehe da nach 3 Wochen war alles wieder bestens.

    Grüße aus der Eifel

    3. Oktober 2012 at 23:00

Trackbacks/Pingbacks

  1. DiscoTEL – Prepaid Karte im Netz von D1 | Prepaid-Deutschland - 5. Januar 2011

    […] Cent pro Minute lautet die neue Tarif-Tiefstmarke des Discounters DiscoTEL. Abgerechnet werden hier allerdings trotzdem 8 Cent pro Minute und SMS, es gibt nur jeweils einen […]

  2. discoTEL Smart – neuer Prepaid Tarif im Netz von Vodafone - 12. Mai 2011

    […] Discotel […]

  3. Discotel Plus - 12. Mai 2011

    […] Discotel […]

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

=> Hier Fragen stellen

Diesen Beitrag kommentieren