Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Solomo mit 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

Wer derzeit seine Rufnummer mit zum Prepaid Discounter Solomo nimmt, bekommt ein Bonusguthaben von 25 Euro auf seine Karten gebucht. Diese Sonderaktion gilt sowohl für Neukunden- als auch für Bestandskunden, denn Solomo erlaubt als einer der wenigen Discounter die Rufnummer auch in einen bestehenden Vertrag zu portieren.

Für die Gutschrift der 25 Euro ist es lediglich notwendig, dass die Portierung erfolgreich ist und die Simkarte spätestens im Februar 2009 zum ersten mal genutzt wird.

Für den Erhalt des Guthaben ist es dabei egal, welchen der beiden Solomo-Tarife man wählt. Aktuell stehen zwei Varianten zu Auswahl: Im Tarif 0/8/5 gibt es Gespräche ab 8 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. SMS kosten ebenfalls nur 8 Cent.

Im Tarif Solomo Pro kostet eine Gesprächeminute 12 Cent, nur ins deutsche Festnetz telefoniert man für 8 Cent pro Minute. Dafür sind in diesem Tarif die Gespräche ins Ausland deutlich billiger. Die Preise beginnen hier ab 9 Cent pro Gesprächsminute. Dazu liegt der Abrechnungstakt in diesem Tarif bei 60/1 (ab der zweiten Minute sekundengenau) und billige Internettelefonie (VOIP) ist möglich.

Bis Anfang Februar gibt es im Tarif Solomo Pro dazu eine weitere Sonderaktion: Das Surfen auf den mobilen Seiten von Twitter ist kostenlos. Allerdings nur, wenn man die mobile Twitterversion anwählt und auch nur, wenn der korrkte VIstream-Einwahlknoten genutzt wird.

Solomo nutzt dabei das Netz von Vistream, einem virtuellen Netzbetreiber. Grundlage für Vistream ist das Netz von Eplus, allerdings erfolgt die Abrechnung vollkommen getrennt. So werden Gespräche zu Vistream zum Beispiel nicht von netzinternen Flatrates wie BASE 2 abgedeckt sondern würden als Gespräche in ein anderes Netze gelten.




There are no comments

Add yours