Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Mailbox beim iPhone deaktivieren

Das iPhone bietet eine Menge sehr nutzerfreundlicher Einstellungsmenüs – leider gilt dies nicht für die Mailbox-Funktionen. Diese lassen sich nicht per Handymenü ansteuern sondern müssen eher umständlich per Tastaturbefehl oder im Steuerungsmenü per MFV-Tastensteuerung angesteuert werden. Dies liegt in erster Linie daran, dass die Mailbox (anders als die VoiceMail Funktion des iPhones) vom Mobilfunk-Anbieter bereit gestellt wird und keine Funktion des Gerätes selber ist. Daher funktioniert auch die Konfiguration der Mailbox nicht über das iPhone.

iPhone Mailbox abschalten

Das komplette Abschalten der Mailbox erfolgt über den Tastaturbefehl

##002#

Damit werden sämtliche Rufumleitungen und damit auch die Umleitung zur Mailbox deaktiviert. Dieser Befehl funktioniert in alle Netzen bis auf dem Eplus-Netz. Bei den Discountern in diesem Netz lässt sich zwar die Mailbox deaktivieren, die unterbrechung des Anrufs nach 30 Sekunden bleibt aber bestehen,

iPhone Mailbox einrichten

Um eine neue Rufnummerleitung einzurichten gibt es folgenden Befehl:

**61*[Zielrufnummer]*11*[Zeit]#

Trägt man als Zielrufnummer die eigene Rufnummer ein, wird der Anrufer zur Mailbox weiter geleitet. Die **61* steht dabei für den Befehl nur bei Nichtannahme des Rufes die Umleitung zu aktivieren.

iPhone Mailbox konfigurieren

Folgende weitere Kommandos sind möglich, um die Mailbox (bzw. die Rufumleitungen) bei einem iPhone zu konfigurieren:

**21*[eigeneRufnummer] – alle Anrufe werden zu Mailbox weiter geleitet
**61*[eigeneRufnummer] – alle nicht angenommen Anrufe werden zu Mailbox weiter geleitet
**62*[eigeneRufnummer] – wenn die Nummer nicht erreichbar ist, wird die Mailbox aktiviert
**67*[eigeneRufnummer] – wenn besetzt ist wird die Mailbox aktiviert

Man kann das Handy aus so einstellen, dass die Anrufe nicht zur mailbox sondern zu einer anderen Rufnummer weiter geleitet werden. Aber Achtung: Dadurch können zusätzliche Kosten entstehen, daher ist es sinnvoll sich vor der Einrichtung zu informieren, was solche Weiterleitungen kosten.

**21*[Zielrufnummer] – alle Anrufe werden zu Zielrufnummer weiter geleitet
**61*[Zielrufnummer] – alle nicht angenommen Anrufe werden zur Zielrufnummer weiter geleitet
**62*[Zielrufnummer] – wenn die Nummer nicht erreichbar ist, wird der Anruf zur Zielrufnummer weiter geleitet
**67*[Zielrufnummer] – wenn besetzt ist wird der anruf zur Zielrufnummer weiter geleitet.

Diese Befehle funktionieren im Übrigen nicht nur beim Iphone (in jeder Version) sondern auch bei allen anderen Handys. Mehr dazu gibt es hier: Mailbox abschalten.




There are no comments

Add yours