Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

10MB Datenübertragung frei bei Blau.de

Die Blau.de Prepaidkarte ist eine der ältesten Prepaidangebote auf dem deutschen Markt und wurde in den letzten Jahren kontinuierlich weiter entwickelt. 2012 legte der Discounter allerdings den Fokus in erster Linie auf die neue Allnet Flatrate von Blau.de und die Prepaidkarte geriet etwas ins Hintertreffen. Mit der neuen Aktion macht der Discounter die Handykarte nun wieder attraktiver.

Für alle Neukunden, die ab sofort eine Prepaid-Karte von Blau.de erwerben, gibt es bis zum Ende des Jahres monatlich ein Volumen von 10MB kostenfrei hinzu. Dieses Volumen steht nach dem ersten Anruf mit der Karte zur Verfügung und wird monatlich erneuert. Nicht genutztes Volumen kann allerdings nicht angesammelt werden. Die Kunden werden über einen Info-SMS benachrichtigt, wenn das Volumen aufgebraucht ab. Ab diesem Zeitpunkt würde der mobile Internet-Zugang 24 Cent pro MB koste, eventuell gebuchte Flatrate fangen auch erst an, wenn das Freivolumen verbraucht wurde.

„Wir freuen uns, dass wir Neukunden mit unserem monatlichen Gratis-Angebot von 10 MB ermöglichen können, das mobile Internet ohne Sorge vor versteckten Kosten unbeschwert zu testen“, so Holger Feistel, Geschäftsführer blau.de. „Umso mehr, da wir damit der erste Anbieter sind, der seinen Neukunden diesen Mehrwert bieten kann. Die 10 MB sind unsere Einladung, sich das mobile Internet zu erschließen. Egal, ob Wettervorhersage, Mails oder Online-Shopping: Das Netz steckt voller Möglichkeiten, die 10 MB sind die Eintrittskarte für alle Neukunden.”

Mit dieser Aktion richtet sich Blau.de wieder verstärkt an Smartphone Kunden, die auch das Internet nutzen wollen. Der Datenbereich war bei den Eplus Anbietern aufgrund des Netzes nie in den Vordergrund gerückt worden. Vielleicht ändert sich das jetzt. Die Karte von Blau.de ist auf jeden Fall nach wie vor eine interessante Prepaidkarte die sich auch für de Einsatz mit einem Prepaid Smartphone (zum entsprechenden Vergleich) eignet. Derzeit kostet eine Gesprächsminute mit der Blau.de Prepaid Karte (Details bei http://www.prepaider.com) 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze. Für SMS werden ebenfalls 9 Cent pro SMS vom Guthaben abgezogen. Dazu gibt es nach wie vor die Allnet Flatrate bei Blau.de Netz und Netzqualität, mit der man für knapp 20 Euro monatlich in alle deutschen Netze telefonieren kann. Die 10MB Volumen gelten nur für die Prepaidkarte und nicht für die Allnet Flat. Bei der Flat ist ohnehin bereits Internet-Flatrate mit 500MB Volumen enthalten.

Blau.de Einheitstarif

Gesprächskosten

Gesprächsminute ins Festnetz9 Cent
Gesprächsminute zu Blau.de 9 Cent
Gesprächsminute in alle Mobilfunknetze9 Cent
Gesprächsminute zur Mobilbox0 Cent
SMS-Kosten(pro SMS/MMS)
SMS zu Blau.de 9 Cent
SMS in alle anderen Netze9 Cent
SMS ins Ausland13 Cent
MMS39 Cent
Mobiles Internet(Datennutzung per Handy oder Surfstick)
Kosten pro MB24 Cent
Abrechnungstakt10kB
Kostenlose Seitenkeine



There are no comments

Add yours