Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95Euro
zum Sonderangebot

Vieltelefonierer – Wer gehört dazu?


Vieltelefonierer – Die Unterscheidung zwischen einem Normaltelefonierer und einem Vieltelefonierer ist häufig gar nicht so einfach. Was für viele Kunden noch normal ist an Gesprächsvolumen würden andere bereits als absoluten Vieltelefonierer einordnen.

Auch die Fachmagazine sind sich in dem Bereich nicht ganz einig sondern lassen hier – je nach Publikation – einen recht großen Spielraum. So ordnet der Tarifvergleichs-Rechner Handytarife-Rechner.info Kunden mit einer Rechnung über 50 Euro und mehr als 200 Gesprächsminuten im Monat als Vieltelefonierer ein. Bei der Stiftung Warentest reichen sogar 180 Gesprächsminuten monatlich und unter 80 SMS um als Vieltelefonierer klassifiziert zu werden. Deutlich großzügiger ist das das Portal Verivox: hier gilt man erst ab 300 Minuten und 75 SMS im Monat als Vieltelefonierer.

Daneben gibt es immer noch zusätzliche Kategorien wie zum Beispiel den Extremtelefonierer (mehr als 600 Minuten pro Monat) bei Verivox oder den Dauertelefonierer (mehr als 330 Gesprächsminuten pro Monat) bei Stiftung Warentest. Letztendlich lassen sich diese Telefontypen dank der immer günstiger werdenden Flatrates aber auch problemlos mit bei den Vieltelefonierern einordnen: Eine Flatrate gilt ja dauerhaft egal von 300 oder 600 Gesprächsminuten im Monat.

An diesem Punkt wird auch schon klar wie die Tarifempfehlung für Vieltelefonierer aussieht: Flatrates. Allerdings ist auch hier die Bandbreite an verfügbaren Angeboten recht groß, ein genauerer Blick in die eigene Telefonrechnung kann helfen hier den besten Anbieter zu ermitteln.

Günstige Flatrates in alle deutschen Netze gibt es bereits ab 55 bis 60 Euro im Monat. Bei BASE beispielsweise gibt es die BASE5 Flatrate für kostenlose Gespräche in alle Netze und kostenloses Surfen für genannte 60 Euro im Monat. Wer es moderner möchte greift zu einem sogenannte Airbag-Tarif. Hier bezahlt man nur so viel wie man vertelefoniert, es sei denn man kommt über eine bestimmte Grenze. Der Rechnungsbetrag wird dann an diesem Punkt gekappt und man zahlt nur den Airbag-Betrag. Beim Tarif O2 O liegt dieser Betrag beispielsweise bei 60 Euro im Monat, bei Simply (Tarif Simply Basic Pro) sogar nur bei 55 Euro. Mehr als diesen Betrag zahlt man damit nicht für Gespräche und SMS.

Wer viel in ein bestimmtes Netz telefoniert oder nur Gespräche ins Festnetz führt ist mit einer Teilflatrate am besten beraten. Hier zahlt man deutlich weniger als bei einer kompletten Flatrate, erhält dafür aber eben auch nur eine Teil-Flatrate in bestimmte Netze. Flatrates in Festnetz zum Beispiel sind hier bereits ab 10 Euro pro Monat erhältlich. Eine Übersicht über alle Flatrates in dem Bereich gibt es hier: Handyflatrates.

Veröffentlich am: 02.Nov 2009

Tags: , ,


Andere Artikel zu diesem Thema:

3 Kommentare zu

  1. Leon #

    Also meine Freundin ist eine Vieltelefoniererin. Und ich muss sagen ich merke es an meinem Kontostand auf dem Girokonto.

    7. Februar 2010 at 22:04
  2. Tut mir leid, es mag daran liegen, dass ich ein Mann bin, aber ich finde die Menge von mindestens 180 Minuten Telefonieren innerhalb eines Monats enorm. Der Text klingt ein wenig so, als wäre es ein leichtes, so viel Zeit am Telefon zu verbringen. Ich persönlich sehe mich eher als ein Wenig-Telefonierer. Können ja nicht alle gleich gestrickt sein, oder? 🙂

    3. März 2010 at 15:10
  3. Anna Wallau #

    Hallo,

    also ich telefoniere auch gerne stundenlang. Und zu guten alten Postzeiten war es für mich richtig teuer.
    Heute kann ich nur jedem Vieltelefonierer empfehlen, Festnetz-zuhause-Flatrate. Da kann man rund um die Uhr ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren bei einer Grundgebühr von 9,95 monatlich!

    Also, wo ist das Problem?

    1. Juli 2010 at 15:58

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

=> Hier Fragen stellen

Diesen Beitrag kommentieren