Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Kostenlose Simkarte
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

O2 Prepaid Flatrates – das Angebot wächst

Wer einen Prepaid Flatrate im Netz von O2 sucht hat mittlerweile deutlich mehr Auswahl als noch vor einem halben Jahr. Mit Hellmobil und DiscoPlus sind zwei Anbieter hinzugekommen die neben günstigen Prepaid Tarifen auch die Möglichkeit bieten Handy- und Internet-Flatrates auf Prepaid Basis zu bestellen.

Nach wie vor der Platzhirsch bei O2 ist aber die hauseigene O2-Prepaid Flatrate O2o. Dank des Kostenairbags steigen die Kosten für Gespräche und SMS pro Monat nie über 60 Euro. Telefoniert man mehr sind die Gespräche und SMS oberhalb dieser Grenze kostenlos. Verbraucht man weniger wird auch weniger abgerechnet – falls man gar nichts verbraucht zahlt man eben nichts. Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es in dem Tarif nicht.

Wer keine komplette Flatrate sucht ist bei Hellomobil und Discoplus gut aufgehoben denn beide Anbieter haben eine Festnetz-Flatrate für 9.95 Euro im Angebot. Die Flatrates haben dabei jeweils eine Laufzeit von 30 Tagen und verlängern sich dann um weitere 30 Tage falls nicht gekündigt wird und noch genug Guthaben vorhanden ist. Gespräche in alle anderen Netze werden bei beiden Anbietern mit 8 Cent pro Minute abgerechnet. Damit liegen beide Discounter deutlich unter dem Tarif von O2o Prepaid. Hier zahlt man 15 Cent pro Minute und SMS.

Im Datenbereich gibt es von Hellomobil und DiscoPlus ebenfalls Flatrates für das Surfen mit dem Handy. Diese kosten ebenfalls 9.95 Euro und erlauben es kostenfrei mobil online zu gehen. Leider werden beiden Flatrates bereits ab 200MB auf GPRS Niveau gedrosselt. Wer mehr surft bzw. unregelmäßiger online geht ist eventuell mit der Tagesflatrate von Fonic besser beraten. Diese kostet 2.50 Euro pro Tag und stellt 500MB Datenübertragung ungedrosselt zur Verfügung. Erst danach wird auf GPRS Speed reduziert. Fonic hat dazu im Datenbereich einen Kostenairbag eingeführt. Dieser sorgt dafür dass man monatlich nie mehr als 25 Euro für die Tagesflatrates ausgeben muss, auch wenn man mehr surft.




There are no comments

Add yours