Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

computer-3170513_1280

Internet-Zugang beim iPhone deaktivieren

Internet-Zugang beim iPhone deaktivieren – Das iPhone geht selbstständig sehr häufig ins Internet um beispielsweise Aktualisierungen für Apps abzufragen. Ohne eine Datenflatrate kann dies gerade im Prepaid Bereich sehr nervig sein, denndaruch entstehen unter Umständen hoch Kosten wenn sich die Geräte wieder und wieder mit dem moblen Internet verbinden. Aber auch mit Flat ist das unter Umständen ein Problem, denn das monatliche Guthaben wird dadurch schnell aufgebraucht. Wer keine Datenflatrate nutzen möchte und daher verhindern will, dass das iPhone immer wieder eine Verbindung zum mobilen Internet aufbaut, sollte den Internetzugang manuell deaktivieren. Das kann auch dann sinnvoll sein, wenn man ins Ausland fährt. Daten-Roaming ist immer noch sehr teuer und daher ist es oft ratsam bei Besuchen in den Nachbarländern sicherheitshalber den Internet-Zugang des Gerätes zu deaktiveren.

Das Iphone bietet dazu zwei Einstellungen die genau diese Möglichkeiten bieten. Unter “Einstellungen” => “Allgemein” => “Netzwerk” finden sich die Regler für mobile Daten und für Datenroaming. Dies sieht so aus:

Mobile Daten deaktivieren

Internet beim iPhone deaktivieren

Über den Regler “Daten-Roaming” kann man dabei die Internet-Nutzung im Ausland deaktivieren. Dann wird keine Datenverbindungen mehr hergestellt, wenn man im Ausland ist. Der Regler “Mobile Daten” aktiviert oder deaktiviert den Internet-Zugang auf dem iPhone. Ist dieser deaktiviert werden keinerlei Datenverbindungen mehr hergestellt. Damit gibt es auch keine ungewollten Verbindungen mehr, allerdings muss man den Zugang manuell wieder aktivieren, wenn man doch einmal ins Internet will. Ansonsten kommt eine Fehlermeldung.

Daneben gibt es noch anderen Einstellungen in diesem Bereich. Apple selbst schreibt als Erklärung dazu:

  • “LTE aktivieren”, “4G aktivieren” oder “3G aktivieren”. Sie können wählen, welche Netzwerkverbindung Sie zur Sprach- und Datenübertragung nutzen möchten. Weitere Informationen zu diesen Optionen erhalten Sie hier.
  • Sprachroaming aktivieren oder deaktivieren: Bei CDMA-Netzen können Sie Sprachroaming deaktivieren, um zu vermeiden, dass Gebühren durch die Nutzung der Netze anderer Mobilfunkanbieter anfallen.
  • Datenroaming aktivieren oder deaktivieren: Bei internationalen Reisen können Sie Datenroaming deaktivieren, um Roaming-Gebühren zu vermeiden. Falls Sie über einen internationalen Datentarif verfügen, kann Datenroaming möglicherweise nicht deaktiviert werden. Weitere Informationen zur Verwendung von Mobilfunknetzen im Ausland mit dem iPhone oder iPad erhalten Sie hier.

Die Deaktivierung des mobilen Internet-Zugangs und des Datenroaming funktioniert bei allen iPhones und auch beim iPad auf diese Art und Weise.



There are no comments

Add yours