Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

O2 ändert sein Prepaidangebot

Onlineshop von o2 GermanyDie alten Prepaidtarife bei O2 (O2o Prepaid S, M und L) haben ausgedient: Sie fliegen zum 7. August vollständig aus dem Tarifangebot. Bisher zahlte man bei den alten Tarifen 15 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze. Damit waren die Verbindungspreise überdurchschnittlich teuer. Für Aufladungen bekam man allerdings Zusatzboni: Je nach Höhe der Aufladung gab es einen Monat lang Flatrates ins O2-Netz, ins Festnetz oderSMS-Flatrates ins O2-Netz kostenfrei für einen Monat dazu. Bei Aufladungen über 30 Euro bekam man für einen Monat sogar alle drei Flatrates auf einmal.

Stattdessen werden ab 7. August unter den Namen O2 Loop und O2 Loop Smartphone zwei verschiedene Prepaidvarianten angeboten. Mit den neuen Tarifen verabschiedet O2 sich vom teuren 15-Cent-Tarif. Pro Gesprächsminute und pro SMS zahlt man, egal in welches deutsche Netz, immer 9 Cent, der Tarif kommt natürlich ohne eine monatliche Gebühr aus. Fürs Surfen bietet O2 aber keinen Preis pro MB, sondern nur eine Tagesflat an: Für 99 Cent steht das mobile Netz einen Tag lang bereit.

Wer viel und regelmäßig surfen und jede Menge simsen will, der sollte sich für O2 Loop Smartphone entscheiden. Dort zahlt man eine monatliche Pauschale von 9,99 Euro und bekommt dafür eine SMS-Flat (maximal 3000 Flatrate pro Monat) und eine Surfflat mit 200 MB Volumen. Gespräche kosten auch hier 9 Cent pro Minute. Eine Vertragslaufzeit gibt es nicht, gekündigt werden kann jederzeit. Wem die 200 MB nicht reichen, für den gibt es O2 Loop Smartphone Plus, ein Tarif, der bei ansonsten gleichen Konditionen für monatlich 14,99 Euro 500 MB Surfvolumen anbietet.

Beide neuen Flatrates kommen mit 5 Euro Startguthaben. O2 verschenkt bei Aufladungen ab 15 Euro kleine Überraschungen wie Frei-SMS oder Minuten, bei Aufladungen ab 20 Euro werden sogar größere Gewinne wie Fernseher, mp3-Player oder Einkaufsgutscheine verlost. Wer sich für eine O2 Loop-Karte entscheidet, kann auf Wunsch auch ein Prepaidhandy dazubestellen. Die tariflichen Änderungen gelten auch für die O2 Loop Freikarte, die man nur online bekommt.




There is 1 comment

Add yours
  1. Jasmin

    Dieses neue Tarifangebot ist anscheinend genauso wie bei Fonic, die ja auch zu O2 gehören. Wo ist denn dann noch der Unterschied zwischen beiden, oder werden Fonic und O2 nachher wieder zusammengelegt? Auf jeden Fall ist dieses „neue“ O2-Angebot wirklich gut, vllt sogar etwas besser als das Ähnliche von Fonic, nur das O2 jetzt noch zusätzliche Boni anbietet.


Post a new comment