Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Surfstick bei O2 um 40 Prozent reduziert

Surfstick bei O2 um 40 Prozent reduziert – O2 bietet derzeit im Datenbereich ein sehr interessante Aktion. Die O2 GO Tarife für den mobilen Internet-Zugang sind dabei bis zu 40 Prozent reduziert, je nachdem für was man sich für einen Tarif entscheidet. Zur Auswahl stehen dabei vier verschiedene Tarife:

  • O2 Go + Surf Flat M (1GB Volumen mit 3,6Mbit) für 8.99 Euro monatlich
  • O2 Go + Surf Flat L (5GB Volumen mit 7,2Mbit) für 22,49 Euro monatlich
  • O2 Go + Surf Flat XL (7,5GB Volumen mit 21,1Mbit) für 31,49 Euro monatlich
  • O2 Go + Surf Flat XL (10GB Volumen mit 50Mbit) für 40,49 Euro monatlich

Den größten Rabatt gibt es dabei im Flat M Tarif. Dieser kostet regulär 14.99 Euro und ist um 40 Prozent reduziert. Bei den anderen drei Tarifen gibt es immerhin noch einen Nachlass von 10 Prozent. Die Aktion läuft dabei noch bis 21.11.2013. Wer bis dahin bestellt erhält den Nachlass über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Tarife sind auch ohne Laufzeit möglich, dann gibt es aber keinen Nachlass in dieser Höhe mehr. Alle Tarife sind auch mit Surfstick bzw. Interstick erhältlich. Allerdings kostet der O2 LTE Stick aktuell noch 121 Euro, er kann aber auch über die monatliche Rate von 5 Euro abbezahlt werden. Der normale UMTS Stick von O2 ist deutlich preiswerter, man zahlt für das Gerät aktuell nur 19.99 Euro. Mit diesem Surfstick kann man dann aber das LTE Netz nicht nutzen und würde mit maximal HSDPA Speed surfen.

Alle 4 Tarife erlauben die Nutzung von LTE. Die Frequenzbänder sind dabei mittlerweile auch von modernen Apple Geräte wie dem iPhone 5S oder den neuen iPads nutzbar. O2 bewirbt derzeit verstärkt das O2 Netz und hat beispielsweise die O2 Trophy dazu gestartet gehabt. Daneben ist der Internet Day Pack EU für preiswertes Surfen im europäischen Ausland bereits mit inklusive. Aktuell kann man auch zu allen Tarifen von O2 den O2 Protect Dienst buchen – eine mobile Antiviren Lösung speziell für Android Systeme.

Doe O2 GO Datentarife gibt es auch als Prepaid Variante. Auch hier stehen mit S/M/L und XL vier verschiedene Flatrate Varianten mit zur Auswahl. Allerdings gibt es bei den Prepaid Tarifen derzeit weder eine LTE Unterstützung noch die großen Nachlässe, die man aus dem Pospaid Bereich kennt. In Verbindung mit dem Prepaid Surfstick kostet die 1GB Flatrate beispielweise nach wie vor 15 Euro und ist damit fast doppelt so teuer wie die Variante auf Rechnung.

 

 




There are no comments

Add yours