Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

O2 Freikarte – doppeltes Datenvolumen und Community Flat

O2 Freikarte – doppeltes Datenvolumen und Community Flat – O2 rüstet die eigene Prepaid Freikarte aktionsweise auf und bietet für verschiedene Tarife mehr Datenvolumen (bis zu 500MB) sowie eine neue Community Flatrate für kostenfreie Gespräche zu allen anderen Rufnummern im Netz von O2. Das Unternehmen reagiert damit auf die anderen Freikartenprogramme, die im Oktober ebenfalls Neuerungen gebracht hatten. So bietet beispielsweise Vodafone derzeit den LTE Zugang 1 Monat kostenfrei an und Simyo hat die Datenflatrate nach wie vor kostenfrei (werbefinanziert) im Angebot. Mit dem Upgrade der O2 Freikarte will das Unternehmen nun wohl konkurrenzfähig bleiben.

Die Neuerung betrifft allerdings nur der Smart M Tarif der Freikarte. Der normale Freikarten Tarif ohne monatliche Gebühr ist davon nicht betroffen. Im Vergleich (Überblick auf http://www.prepaidfreikarten.com/) ändert sich daher auch nicht sehr viel. Lediglich bei den Smartphone Tarifen (Callya Smartphone Allnet, Xtra triple) auf Prepaid Basis gibt es durch die Neuerung Bewegung.

Der aktuelle O2 Loop Smart M Tarif sieht derzeit wie folgt aus:

  • Internet Flatrate mit 500MB (ab dem 4.Monat 250MB)
  • 200 Freieinheiten in alle deutschen Netze
  • O2 Community Flatrate
  • Prepaid Überraschung (Aufladung ab 15 Euro werden belohnt)
  • 9.99 Euro monatlicher Basispreis

Im Vergleich bietet Vodafone an dieser Stelle nur maximal 400MB Datenvolumen bei den Freikarten-Tarifen. Allerdings gibt es bei Vodafone Callya mittlerweile die Option, LTE mit dazu zu buchen. Damit surfen auch Nutzer der Freikarte im gut ausgebauten LTE Netz von Vodafone. Der maximale Speed beträgt hier aber 21,6Mbit/s und die monatlichen Kosten liegen bei 10 Euro zusätzlich.

Die Telekom hat an den eigenen Smartphone Prepaid Tarifen schon länger nichts mehr geändert. Das Datenvolumen liegt hier nach wie vor bei vergleichsweise geringen 250MB  und die Geschwindigkeit bei maximal 8Mbit/s. Das ist im Vergleich zu den anderen Angeboten auf dem Markt eher wenig und dürfte nur wenige Nutzer wirklich ansprechen. Dafür bekommt man auf diese Weise relativ preiswerten Zugang zum gut ausgebauten Netz der Telekom (D1).




There are no comments

Add yours