Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


pixabay CC0

LIDL Connect – Erfahrungen, Netz und die Preise der LIDL Prepaid Simkarte

LIDL Connect – Erfahrungen, Netz und die Preise der LIDL Prepaid Simkarte – In den Lebensmittelmärkten von LIDL findet man schon seit mehreren Jahren nicht mehr die bekannten LIDL Mobile Prepaidkarten, sondern das Unternehmen setzt inzwischen auf eine Zusammenarbeit mit Vodafone und den neuen LIDL Connect Mobilfunk-Tarif. Eines hat sich jedoch nicht geändert: auch die neuen Tarife sind Prepaidtarife – die Befürchtungen, das LIDL nur noch Handytarife auf Rechnung anbieten könnten, haben sich damit nicht bewahrheitet. Allerdings haben sich auch an anderer Stelle die Spekulationen als unzutreffend heraus gestellt. Der neue Tarif bietet keinen LTE Zugang. Diesen hat weiterhin nur Vodafone mit der originalen Callya Prepaidkarte.

Ansonsten bietet der neue LIDL Connect Tarif wenig Überraschungen:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • Internet per Tagesflat ab 1.99 Euro pro Tag
  • die kompletten Tarifdetails gibt es direkt bei LIDL Connect

Das Unternehmen hat damit einen reinen 9 Cent Tarif im Angebot. Das ist mittlerweile bei den meisten Anbietenr Standard, es gibt aber auch deutlich billigere Prepaidkarten. So bietet Discotel beispielsweise Gespräche und SMS ab 6 Cent und liegt damit etwa 3 Cent unter den Gebühren bei LIDL Connect.

Dazu gibt es noch weitere Tarifoptionen und Internet-Flatrates, die mit zum Tarif gebucht werden, der Datentarif kann auch separat gebucht werden:

  • Lidl Connect Smart XS 4,99 Euro monatlich mit 100 Freieinheiten und 100MB Datenflat
  • 3.99 Euro pro 4 Wochen für 500 MB
  • 6.99 Euro pro 4 Wochen für 1 GB
  • Community Flat: 2.99 Euro pro 4 Wochen mit 0 Cent/Min. oder SMS zu anderen LIDL Connect-Kunden
  • ie kompletten Tarifdetails gibt es direkt bei LIDL Connect

Die gebuchten Flatrates und Optionen haben dabei immer eine Laufzeit von 4 Wochen (28 Tage) und können nur gebucht werden, wenn es genug Guthaben auf der LIDL Connect Prepaid Karte vorhanden ist. Die Flat und Option verlängern sich dazu automatisch um weitere 28 Tage, wenn sie nicht gekündigt wurden und genug Prepaid Guthaben vorhanden ist. Die Kündigung ist dabei jeweils zum Ende des gebuchten Zeitraums möglich. Es gibt also keine längerfristige Vertragsbindung bei den LIDL Connect Prepaid Tarifen

Die Prepaid Allnet Flatrates bei LIDL Connect

LIDL Connect bietet zur Prepaid Karte noch drei Prepaid Allnet Flat an. Das ist sehr erfreulich, denn bisher gab es kaum Allnet Angebote bei den D2 Prepaid Anbietern. Die Preise liegen dabei zwischen 7.99 Euro und 17.99 Euro. Dafür gibt es kostenlose Gespräche, SMS und Internet-Volumen im Bereich zwischen 3Gb bis 7GB.

Die Prepaid Allnet Flat sind damit vergleichsweise günstig und kaum teurer als vergleichbare Allnet Flat auf Rechnung.

Beim mobile Internet können die LIDL Connect Tarife mittlerweile LTE mit nutzen und haben dahe Zugriff auf die 4G Netzbereiche von Vodafone. Im Vergleich zu 2018 hat sich damit auch die Netzqualität des Discounters deutlich verbessert, da mobiles Internet auch da möglich ist, wo es nur LTE gibt.

Allerdings gibt es kein LTE max, sondern nur Geschwindigkeiten von bis zu 21,5MBit/s im Download. Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

LIDL Connect LTE: Sie surfen mit einer maximalen Bandbreite von 21,6 Mbit/s im Download und 7,2 Mbit/s im Upload, ab Verbrauch des Datenvolumens 64 kbit/s im Up-/Download. Die individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Ihrem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Nutzung der LTE Bandbreite erfordert ein geeignetes 4G-fähiges Mobilfunkendgerät. Taktung 10 kB.

Im Vergleich zu anderen Simkarten auf dem Markt (vor allem der Callya Vodafone Prepaidkarte im gleichen Netz) sind die LIDL Tarife damit vergleichsweise langsam und haben vor allem beim Surfen einen deutlichen Nachteil.

Die LIDL Connect Tarife sind seit dem 1. Oktober 2015 verfügbar. Dann werden die Kunden mit den aktuellen LIDL Mobile Tarife von Fonic weiter betreut (und nutzen auch weiterhin das O2 Netz). Die Tarife werden dann passend auch auf Fonic Mobile umbenannt, ansonsten ändert sich nicht. Die LIDL Connect Angebote sind dagegen Vodafone Prepaid Angebote und daher steht im Kleingedruckten auch Vodafone genannt:

Die Vodafone GmbH („Vodafone“; Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf, Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf, Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf, HRB 24644) erbringt Dienstleistungen an Endkunden aufgrund der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Vodafone-Dienstleistungen (AGB), der Leistungs- und Produktbeschreibung und der Preisliste für LIDL Connect. Ein jeweils aktuelles Preisverzeichnis ist auch unter www.lidl-connect.de abrufbar. Start-, Bonus- und Extra-Guthaben sind nicht auszahlbar. Registrierung vor erstmaliger Nutzung notwendig.

Video: Test der LIDL Connect Simkarten




There is 1 comment

Add yours

Post a new comment