Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: LTE Prepaid mit 6 Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Allnet Flat nur 6.49 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: Internet Flat ab 2 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

Der iPhone Nachfolger: iPhone 3G S

Quelle: Apple

Quelle: Apple

Lange war der Nachfolger des iPhone 3G erwartet worden und die Gerüchteküche brodelte unaufhörlich. Apple hat nun auf der Entwicklerkonferenz WWDC das neue iPhone vorgestellt und konnte insbesondere mit aufpolierten inneren Werten glänzen.

Das neue iPhone 3G S (das S im Namen steht für Speed) soll insbesondere deutlich schneller sein als der Vorgänger. Ein neuer Prozessor erlaubt es im Nachfolger Prozesse teilweise doppelt so schnell auszuführen. Damit ist die Benutzerführung schneller und angenehmer.

Kamera:

Die Kamera des iPhone wurde deutlich aufgewertet. Mit einer Auflösung von 3 Megapixeln ist sie zwar immer noch weit hinter den aktuellen Spitzenreitern die sich mittlerweile im Bereich von 8 bis 12 Megapixeln bewegen, im Vergleich zum Vorgänger ist es aber schon eine deutliche Verbesserung. Dazu ist jetzt endlich die langersehnte Videofunktion integriert. Auch hier ist die Auflösung der Videos (VGA 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde) eher gering, aber es gibt Ton und einen automatischen Weißabgleich. Die Videos lassen sich zudem direkt auf Youtube einstellen oder per Email versenden.

Akku:

Der Akku des iPhone 3G S soll nun 30 Stunden Musik-Wiedergabe oder zwölf Stunden Telefon bzw Internetnutzung erlauben. De schwache Akku des Vorgängers war immer wieder in die Kritik geraten.

Datenübertragung:

Im neuen iPhone steht endlich der UMTS Turbo HSDPA zur Verfügung. Damit sind Downloadraten von bis zu 7,2 MBit/s möglich. Die guten Ausbaustandards und schnellen Übertragungen des Netzes von T-Mobile können damit endlich voll genutzt werden.

Am Aussehen selbst wurde im übrigen kaum etwas verändert. Rein äußerlich sind die Modelle kaum zu unterscheiden.

Das iPhone 3G S soll in zwei Varianten mit 16 und 32 GB Speicher angeboten werden. Die kleinere Variante kostet dabei 199 Dollar, das Spitzenmodell mit 32 GB Speicher 299 Dollar. Die Verkaufspreise für den deutschen Markt sind noch nicht bekannt, es ist aber zu erwarten dass auch hier wieder T-Mobile den Verkauf an den Abschluss eines Vertrages koppelt.

Das bisherige Spitzenmodell soll übrigens weiter erhältlich sein und zu einem deutlich niedrigeren Preis vertrieben werden.




There are 3 comments

Add yours
  1. Bastian

    Beibt abzuwarten was das iPhone mit den T-Mobile Tarifen letztendlich kosten wird. Mir sind die iPhone-Tarife ja eigentlich zu teuer, beim neuen iPhone könnte ich aber schon schwach werden, mittlerweile ist echt alles an Bord was man von einem Smartphone erwarten darf plus die Super-Bedienung.

  2. marko bohne

    meine anfrage weis jemand ob die t-mobile tarife fürs iphone irgendwann etwas billiger werden vielen dank

  3. Prepaid Team

    Bislang ist nichts dazu bekannt. Da aber im nächsten Jahr das Nexus One kommen soll, könnte ich mir vorstellen, das hierzu auch die Tarif etwas überarbeitet werden.


Post a new comment