Prepaid Vergleich

Die besten und günstigsten Prepaid Karten auf dem deutschen Markt in der Übersicht: Wir haben verglichen!
zum Prepaid Vergleich

Prepaid Surfstick

Prepaid Surfsticks ohne Vertragsbindung, dafür mit günstigen Tarifen für den Zugang zum mobilen Internet
zu den Prepaid Surfstick

Prepaid Flatrates

Flatrates ohne längeren Vertrag auf Prepaidbasis in alle Netze oder nur zu bestimmten Anbietern.
zu den Prepaid Flat

Handytarife

Handytarife in allen Netzen auf Rechnung im Überblick - die Alternative zu Prepaid und macnhmal sogar billiger!
zu den Handytarifen


Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95€
zum Sonderangebot

O2 schaltet Roaming weiter ab

Die Kunden von O2 hatten bislang in vielen Gebieten der Bundesrepublik den Vorteil, bei Nichterreichbarkeit des Netzes von O2 das Netz von T-Mobile nutzen zu können (Roaming). Der Wechsel des Netzes erfolgte automatisch und kostete O2 Kunden auch keine zusätzlichen Gebühren. O2 sorgte damit auch in weniger gut ausgebauten Gebieten für einen gute Erreichbarkeit. Dabei war es egal ob man einen Handytarif mit Vertrag hatte oder Prepaid-Kunde war, das Roaming stand für alle Kunden zur Verfügung, lediglich im Datenbereich gab es Einschränkungen. Auch dies Discounter wie Fonic oder Tchibo konnten das Roaming nutzen.

Im Laufe des letzten Jahres hat O2 das Roaming in einigen Bereichen bereits abgeschaltet, weitere Gebiete sollen folgen. Ziel ist die komplette Abschaltung, dass das O2 Netz mittlerweile so gut ausgebaut ist, das ein D1 Roaming an sich nicht mehr notwendig sein sollte. Heute wird daher laut Teltarif in folgenden Bereichen das Roaming abgeschaltet:

  • Bad Soden,
  • Bayreuth,
  • Dresden,
  • Eberswalde,
  • Euskirchen,
  • Freiberg,
  • Fulda,
  • fränkische Schweiz,
  • Lichtenau,
  • Marburg,
  • Pegnitz,
  • Radeberg,
  • Rhön,
  • Schwerin,
  • Straubing,
  • Trier,
  • Wismar,
  • Wunsiedel,
  • Zweibrücken

Allerdings gibt es in diesem Bereich bereits Klagen von O2 Kunden, die nach der Abschaltung mit Problemen bei der Erreichbarkeit zu kämpfen hatten und kaum noch Verbindungen bekamen. Das ist insbesondere deswegen ärgerlich, weil nach wie vor viele Kunden nichts von der Abschaltung des Roamings in ihrem Bereich wissen und daher mehr oder weniger hilflos dem schlechten Empfang gegenüberstehen.

Anfangs hatten Kunden große Schwierigkeiten diese Probleme bei O2 anzubringen, mittlerweile scheint es jedoch einen Support speziell für diesen Bereich zu geben, der sowohl Hinweise dazu gibt wie man mit der Abschaltung des Roamings umgehen kann als auch individuelle Kulanzlösungen anbietet.




There are no comments

Add yours