Nur noch kurze Zeit: Prepaid LTE mit 6-Cent Tarif
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: D1-Netz Qualität!
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 70 Euro Guthaben
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: LTE Flat nur 9.99 Euro
zum Sonderangebot

Nur noch kurze Zeit: 1GB für dauerhaft 9,95Euro
zum Sonderangebot

Callya Freikarte – die kostenlose Prepaid-Karte von Vodafone


 Callya Freikarte – die kostenlose Prepaid-Karte von Vodafone – die Callya hat mittlerweile die normale Callya Prepaidkarte (mit Kaufpreis und Startguthaben) fast komplett verdrängt und bietet derzeit eine Palette aus vier verschiedenen Tarifen die von der normalen Prepaidkarte bis hin zum Smartphone Tarif mit Allnet Flat reichen.  Wie der Name schon sagt gibt es bei der Callya Freikarte keinen Kaufpreis und keine Versandkosten und bei der Bestellung sind bereits 1 Euro Startguthaben auf den Karten aufgeladen. Pro Person sind bis zu 2 Callya Freikarten möglich.

Die Callya Freikarte mit Talk&SMS Tarif

Im Grund-Tarif Callya Talk&SMS bietet die Vodafone Freikarte einen reinen 9 Cent Tarif ohne monatliche Grundgebühren. Die Tarifdetails sehen dabei wie folgt aus:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS
  • 99 Cent pro Tag Surfen
  • keine Vertragslaufzeit, keine Grundgebühr

Die kompletten Details gibt es direkt auf der Webseite von Vodafone

Im Prepaid Vergleich mit anderen Handytarifen bietet die Vodafone Freikarte damit einen soliden Tarif der aber preislich im Mittelfeld angesiedelt ist. Es gibt selbst bei den Vodafone Prepaid-Tarifen vergleichbare Karte und auch einige günstigere Tarife.  Dazu kommt, das der Talk&SMS Tarif teilweise etwas versteckt wird und (je nach Landingpage) nicht bei den Smartphone Tarifen mit aufgeführt ist. Man muss etwas auf der Webseite suchen, um diesen Tarif ohne Grundgebühr zu finden. Als Freikarte eignet sich der Tarif aber in jedem Fall gut zum Testen, wenn man sich etwa nicht sicher ist ob das Vodafone Netz oder der Kundenservice passt.

Die Callya Freikarte mit zusätzlichen Smartphone Tarifen

Interessant wird die kostenlose Callya Karte daher vor allem durch die zusätzlichen Tarifoptionen. Diese stehen wahlweise bei der Bestellung zur Verfügung, können aber auch flexibel zur Karte gebucht werden. Die Optionen haben eine Laufzeit von 30 Tagen und verlängern sich automatisch, wenn genug Guthaben auf der Karte ist. Die Kündigung der Optionen ist jeweils zum Ende der Laufzeit von 30 Tagen möglich.

Die Buchung und Kündigung der Optionen ist im Online Portal von Vodafone unter „Mein Callya“ oder über den Kontomanager unter der Nummer 22044 möglich. Diese Buchungsmöglichkeiten gelten dabei nicht nur für die kostenlose Vodafone Karte sondern auch für die normale Callya Prepaidtarife.

Die Callya Freikarte bietet aktuell folgende Zusatzoptionen:

  • Callya Smartphone Special: VF Flat + Wunschflat +SMS Flat + 750MB Internet Flat für 9.99 Euro monatlich
  • Callya Smartphone Allnet Flat: SMS+Telefon Flat + Internet Flat mit 1000MB für 22.50 Euro monatlich

Die kompletten Details gibt es direkt auf der Webseite von Vodafone

Die Tarife bietet im Bereich des mobilen Internet derzeit im ersten Monat sogar kostenlosen LTE Zugang (maximale Surfgeschwindigkeit 21,6 Mbit/s) soweit es das Vodafone Netz zulässt und bereits so weit ausgebaut ist. Nach dem ersten Monat kann diese Option für 10 Euro monatlich weiter gebucht werden. Die Vodafone Freikarte von Callya ist damit einer der ersten Prepaidkarten auf dem deutschen Markt, die LTE Anbindung regulär (und nicht nur aktionsweise) anbietet.

Ist kein Guthaben mehr auf der Karte vorhanden bzw. reicht das Guthaben nicht mehr aus um den Optionspreis abzuziehen, wird die Option automatisch pausiert und man nutzt den normalen Callya Talk&SMS Handytarif. ist wieder genug Guthaben vorhanden, wird die Option fort gesetzt.

Die Simkarten steht dabei auch als Nano-Simkarte zur Verfügung und ist damit auch für moderne Geräte wie dem Samsung Galaxy S7 oder iPhone 6s und iPhone SE nutzbar. Allerdings muss man die Geräte separat dazu kaufen, im Bundle gibt es die Flaggschiffe leider nicht. Die Callya Tarife eignen sich daher als iPhone- bzw Smartphone Tarife nur bedingt – wenn man bereits passende Geräte oder das entsprechende Kleingeld zur Verfügung hat.

Aktionsweise werden zur Karte noch besondere Boni angeboten. Das ist mittlerweile bei kostenlosen Simkarten bei vielen Betreibern so üblich.

Die kompletten Details gibt es direkt auf der Webseite von Vodafone

Callya und LTE – so schnell surft man mit der Vodafone Freikarte

Als Besonderheit bietet die Callya Prepaidkarte (auch als Freikarte) seit Anfang des Jahres den Zugang zum LTE Vodafone Netz. Surfen ist mittlerweile mit einer Geschwindigkeit von bis zu 225Mbit/s möglich, natürlich wird auch hier gedrosselt, ist das monatliche Volumen verbraucht, sinkt der Speed auf 64kBit/s. Im Kleingedruckten zur Simkarte heißt es:

Maximal erreichbare Bandbreiten 225 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt lt. Connect Test Ausgabe 4/2015 beträgt 27,25 MBit/s im Download und 12,08 MBit/s im Upload in Stadtgebieten.  Max LTE ist in immer mehr Regionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und Ihrer individuellen Bandbreite erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Ihre individuelle Bandbreite hängt z.B. von Ihrem Standort, Ihrem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab

Derzeit bieten nur wenige Prepaid Simkarten LTE Zugang und mit den hohen maximalen Geschwindigkeiten ist die Callya Prepaidkarte (auch als Freikarte) derzeit die schnellste Prepaid Handykarte auf dem deutschen Markt. So viel Highspeed bietet kein anderer Anbieter und auch im Postpaid-Bereich sind viele Angebote deutlich langsamer.

Sehr positiv kann man auch das Bekenntnis von Vodafone zur Netzneutralität bewerten. Das Unternehmen schreibt zur Simkarte, dass keine Datenbereich bevorzugt oder benachteiligt werden:

Vodafone nimmt keine Verkehrs-Management-Maßnahmen vor, durch welche die Qualität des Internetzugangs, die Privatsphäre oder der Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigt wird. Um Engpasssituationen zu vermeiden,  behält Vodafone sich vor, Verkehrs-Management-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes sowie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlicher Maßnahmen z.B. für Katastrophenfälle.

Für das Ausland bietet die Prepaidkarte auch verschiedene Tarifoptionen:

  • Das Vodafone ReiseVersprechen kostenlos zubuchbar: pro abgehendes Gespräch im Ausland nur 0,29 Euro pro Minute plus einmalig 0,75 Euro extra pro Anruf
  • Super günstig aus dem deutschen Vodafone-Mobilfunknetz ins Ausland telefonieren: z. B. ab 3 Cent pro Minute nach Polen und ab 4 Cent pro Minute in die Türkei.

Prinzipiell ist die kostenlose Callya Freikarte mittlerweile nicht nur eine Testkarte für das Netz oder ein Werbegeschenk sondern ein kompletter Prepaid Tarif für Wenig- bis Vielnutzer.

Kontakmöglichkeiten und Hotline

Bei Fragen, Schwierigkeiten oder Problemen können Nutzer der Callya Freikarte die normale Callya Hotline und den Kundendienst für Callya Prepaidkaunden nutzen:

  • Hotline: 0172 – 229 0 229 (Kostenfrei mit einer Callya Vodafone Freikarte)
  • weitere Kontaktdaten gibt es hier: www.vodafone.de/kontakt

Man muss also nicht auf einen guten Service verzichten, nur weil man sich für die Callya Freikarte entschieden hat. Vodafone macht derzeit keinen Unterschied zwischen Kunden mit einer normalen Prepaidkarte und einer Freikarte – man bekommt die gleichen Hotlines, Emailadressen und allgemein den gleichen Kunden-Support.

 

Veröffentlich am: 06.Mai 2016

Tags: , , , ,


Andere Artikel zu diesem Thema:

Trackbacks/Pingbacks

  1. Callya – die Vodafone Freikarte | Prepaid-Karten aufladen - 23. Dezember 2014

    […] Mehr Details zu Freikarten gibt es unter: http://www.prepaid-karte-kostenlos.de/ oder auf dieser Seite. […]

  2. Was ist Special am Callya Smartphone Special Tarif? - Prepaid Tarife Vergleich - 24. Februar 2015

    […] Special Tarif? – Vodafone hat für die Callya Freikarte einen neuen Tarif gestartet. Der neue Callya Smartphone Special löst den Smartphone Allnet Tarif ab. Es stellt sich die Frage was der neue Tarif alles besser kann […]

  3. O2 Prepaid Tarife jetzt mit LTE-Unterstützung - Prepaid Tarife Vergleich - 18. Januar 2016

    […] Prepaid Tarife jetzt mit LTE-Unterstützung – Die Vodafone Prepaidkarten und auch die neuen Prepaidtarife der Telekom bieten LTE bereits mit an. Nun hat auch O2 nachgezogen […]

  4. Mehr als 125 Millionen Handyverträge - neuer Höchststand in Deutschland - Prepaid Tarife Vergleich - 22. September 2016

    […] und mehr als die Hälfte (ca. 16,6 Millionen) davon haben einen Handyvertrag. Der Rest nutzt die Callya Prepaidkarte des Unternehmens oder eine Prepaidkarte von einem Drittanbieter im Vodafone […]

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

=> Hier Fragen stellen

Diesen Beitrag kommentieren